Gemeinderat Oberding

300 000 Euro fürDorfplatz Schwaig

Kaum war der Haushalt beschlossen, stand im Gemeinderat Oberding schon eine weitere Ausgabe an: 300 000 Euro für die Umgestaltung des Dorfplatzes in Schwaig. Maifest, Bürgerfest und Glühweinausschank zum Advent haben ihren festen Platz und regen Zulauf vor den Toren der Feuerwehr.

Oberding – Aus statischen Gründen ist eine neue Maibaumverankerung einschließlich Fundament notwendig. Wünschenswert wäre auch ein Versorgungsgebäude. Mit den Ausmaßen von 8,5 auf 9,5 Metern soll das schlicht gehaltene Bauwerk einen Arbeitsraum mit maximal 25 Quadratmetern bieten, eine Kleinküche mit Spülmaschine, Abstellmöglichkeiten und Toiletten.

„Das Thema beschäftigt uns schon seit einem Jahr“, erklärte Bürgermeister Bernhard Mücke. Es gab mehrere Standorte in der Prüfung, aber nach Absprache mit den Nachbarn ist der Dorfplatz ideal. „Bisher gab es bei Festen auch nie Beschwerden“, betonte Mücke.

gse

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Heiße Rennen unter sengender Sonne
Ein erfolgreiches Comeback hat gestern das beliebte Pferdrennen beim Dorfener Volksfest nach vierjähriger Pause gefeiert. Fast 1500 begeisterte Zuschauer verfolgten …
Heiße Rennen unter sengender Sonne
Erst Kiesgrube, dann Deponie
Im Steinkirchener Ortsteil Riemading soll eine große Kiesgrube neu erschlossen werden. Nach erfolgter Ausbeutung soll sie abschnittweise auch als Deponie genutzt werden. …
Erst Kiesgrube, dann Deponie
Gemeinde muss nachbessern
Neben dem Ortsteil Ramperting (wir berichteten) hatte die Gemeinde Hohenpolding in der Gemeinderatssitzung im März auch für den Ortsteil Reinting eine …
Gemeinde muss nachbessern
Gottesdienst am Brunnen
Schöner hätte das Wetter nicht sein können, als die Pfarrgemeinde Isen am Dienstag ihren Festgottesdienst zu Mariä Himmelfahrt feierte.
Gottesdienst am Brunnen

Kommentare