+
Geehrte, aktuelle und ehemalige Schützenmeister sowie Ehrengäste (sitzend, v. l.): Helmut Lackner , Franz Schrädobler, Anton Neumair und Alois Obermaier sowie (stehend, v. l.)Jakob Maier, Konrad Schmid, Klaus Waldherr, Josef Peis, Florian Huber, Manfred Dollmann, Manfr ed Ammann , Johann Attenberger, Franz Kreuzpointner, Michaela Kaiser, Erich Bottesch, Erich Blabl, Martin Reitinger, 2. Bürgermeister Anton Nußrainer, Hermann Schmid, Georg Neumair, Dietmar Schmid, Helmut Holzmann, Josef Huber und Georg Reitinger.

Jubiläumsscheibe geht an Rudi Kassubek

Knapp 300 Schützen beim 50. Oberdinger Sektionsschießen

  • schließen

Das 50. Sektionsschießen haben die Oberdinger als Festakt gefeiert – mit hervorragender Beteiligung. 274 Schützen probierten sich an den elektronischen Ständen.

Oberding Die Preisverteilung zum Sektionsschießen 2019 hat die Sektion Oberding zu einem kleinen Festakt genutzt. Wilhelm Tell hatte das zum 50. Mal stattfindende Schießen im November ausgerichtet. Die Beteiligung war hervorragend: 274 Schützen maßen sich auf den neuen elektronischen Ständen der beiden Oberdinger Schützenvereine.

Für das Jubiläum hatte sich die Sektion zwei Besonderheiten ausgedacht. Zum einen wurden die aktuellen und früheren Schützenmeister, die früheren Sektionsschützenmeister sowie die Bürgermeister, die Gauschützenmeister und die Vertreter der Sektionsschützenmeister mit dem limitierten Sektionskrug geehrt. 34 Ehrenamtler wurden ausgezeichnet, 26 waren anwesend. Zum anderen konnten die Schützen eine Jubiläumsscheibe gewinnen, die derjenige bekam, der einem 50 Teiler am nächsten kam. Das war Rudi Kassubek (Notzingermoos) mit einem 53,36 Teiler.

Sehnlichst erwarteten vor allem die Jugendlichen die Preisverteilung. Sektionsschützenkönigin Michaela Kaiser von Wilhelm Tell schaffte unter anderem einen 4 Teiler und Jugendkönig Andreas Hess von Eustachia einen 61,61 Teiler. Die Mannschaftswertung gewannen, mit neuem Rekord, die Moosschützen Notzingermoos. Den Meistpreis sicherte sich Veranstalter Wilhelm Tell mit 64 Schützen. Die Teamwertung aufgelegt gewann Wilhelm Tell, den Jugendmannschaftspokal die Moosschützen Notzingermoos. Insgesamt wurden 187 Preise plus zehn Pokale und die Ehrenscheibe vergeben.

Platzierungen:

Einzelwertungen

Schützen bis 35 Jahre

1. Werner Ippisch (Germania Notzing) 99 Ringe; 2. Anton Kolbinger (die Fröhlichen Niederding) 6,0 Teiler; 3. Melanie Strohmaier (Germania Notzing) 99 Ringe; 4. Tabea Bäuml (Moosrainer Schwaig) 8,6 Teiler

Schützen 36 - 50 Jahre

1. Franz Kreuzpointner (Eustachia Oberding) 93 Ringe; 2. Michael Hausler (Eustachia Oberding) 10,0Teiler; 3. Josef Peis (die Fröhlichen Niederding) 93 Ringe; 4. Daniela Großmann (Neu Edelweiß Schwaig) 16,64 Teiler

Über 51 Jahre

1. Dietmar Schmid (Neu Edelweiß Schwaig) 96 Ringe; 2. Konrad Schmid (Wilhelm Tell Oberding) 17,00 Teiler; 3. Lorenz Strobl (die Fröhlichen Niederding) 94 Ringe; 4. Otto Hartkopf (Germania Notzing) 17,20 Teiler

Über 51 Jahre aufgelegt

1. Erich Trietsch (Falke Aufkirchen) 100 Ringe; 2. Angelika Kreuzpointner (Eustachia Oberding) 1,0 Teiler; 3. Günther Müller (Neu Edelweiß Schwaig) 99 Ringe; 4. Johann Attenberger (Falke Aufkirchen) 4,24 Teiler

Pistole

1. Anton Reiss (Moosschützen Notzingermoos) 94 Ringe; 2. Nico Hermannskirchner (Wilhelm Tell Oberding) 7,81 Teiler; 3. Ulf Hartung (die Fröhlichen Niederding) 92 Ringe; 4. Helmut Schrädobler (Eustachia Oberding) 62,93 Teiler

Schüler

1. Johanna Lamprecht (Moosschützen Notzingermoos) 94 Ringe; 2. Anton Kolbinger (die Fröhlichen Niederding) 6,00 Teiler; 3. Johanna Gröppmair (Germania Notzing) 85 Ringe; 4. Felix Kaiser (Wilhelm Tell Oberding) 39,35 Teiler

Jugend

1. Sofie Holzmann (Moosschützen Notzingermoos) 98 Ringe; 2. Tabea Bäuml (Moosrainer Schwaig) 8,60 Teiler; 3. Anna Niedermair (Germania Notzing) 96 Ringe; 4. Pius Viecher (die fröhlichen Niederding) 29,27 Teiler

Teamwertungen

Mannschaft

1. Moosschützen Notzingermoos 707 Ringe; 2. die Fröhlichen Niederding 682; 3. Germania Notzing 666; 4. Wilhelm Tell Oberding 648

Mannschaft aufgelegt

1. Wilhelm Tell Oberding 146 Ringe; 2. Falke Aufkirchen 144; 3. Moosrainer Schwaig 143

Mannschaft Jugend

1. Moosschützen Notzingermoos 233 Ringe; 2. Germania Notzing 211; 2. Wilhelm Tell Oberding 211; 4. Falke Aufkirchen 182.

red

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Erdings erster Unverpacktladen: Lela Lose eröffnet
Erding hat seinen ersten Unverpacktladen. Am Donnerstag hat „Lela Lose“ an der Freisinger Straße eröffnet. Und die Auswahl ist groß.
Erdings erster Unverpacktladen: Lela Lose eröffnet
Fraunberger Haushalt: Das Kinderhaus ist der dickste Brocken
Fast 15 Millionen Euro umfasst der Haushaltsplan der Gemeinde Fraunberg fürs kommende Jahr, den der Gemeinderat in seiner Sitzung einstimmig verabschiedet hat. Dabei …
Fraunberger Haushalt: Das Kinderhaus ist der dickste Brocken
Geistiger Brechdurchfall im Netz - ein Kommentar
Soziale Netzwerke - wirklich? Der Ton auf Facebook & Co ist teils entsetzlich und entwürdigend. Das zeigt unter anderem die Dabatte um Christkindlmarkt und …
Geistiger Brechdurchfall im Netz - ein Kommentar
Rentner-Schicksal in Dorfen: Zu reich für die Tafel, zu arm für neue Kleider
Nach Krankheiten und Schicksalsschlägen kommen ein Rentner-Ehepaar und ihr schwerbehinderter Sohn kaum über die Runden. 
Rentner-Schicksal in Dorfen: Zu reich für die Tafel, zu arm für neue Kleider

Kommentare