+

Zu schnell in die Kurve

Anhänger reißt sich los: Frontalkollision

  • schließen

Ein Pkw-Anhänger, der sich  auf der FTO selbstständig macht: Das klingt nach dem Szenario für einen Horrorunfall. Zum Glück  ging es am Montag noch glimpflich ab.

Oberding – Zu rasant hat ein 51-Jähriger mit seinem BMW samt Anhänger eine Kurve genommen. Der Hänger löste sich laut Polizei am Montag bei der Auffahrt von der Staatsstraße 2084 bei Oberding in die Flughafentangente Ost und geriet auf die Gegenfahrbahn. Ein 35-Jähriger konnte seinen entgegenkommenden Opel Astra nicht mehr rechtzeitig bremsen. Der Opel krachte mit dem Anhänger frontal zusammen. Der 35-Jährige wurde dadurch leicht verletzt und in das Krankenhaus Freising gebracht. Der BMW-Fahrer blieb unverletzt.

Die Polizeiinspektion gibt als Unfallursache die Fahrweise des 51-Jährigen an. Der Opel war danach nicht mehr fahrbereit, seine vordere Fahrzeugseite  wurde eingedellt. Der Anhänger wurde ebenfalls an der Front beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 6000 Euro. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gneißl „stinkt’s brutal“
Kontroverse zur geplanten Baulandausweisung bei Hofsingelding: Die Kreistagsentscheidung, dort vorerst keine Flächen aus dem Landschaftsschutzgebiet herauszunehmen, war …
Gneißl „stinkt’s brutal“
Plötzlicher Tod: 13 Rinder sterben im Stall
Schwefelwasserstoff aus einer Güllegrube hat 13 Rinder in einem Stall vergiftet. Eine Expertin spricht von einer Verkettung unglücklicher Umstände. Fahrlässiges …
Plötzlicher Tod: 13 Rinder sterben im Stall
Top-Polsterin Brigitte Ammann
Brigitte Ammann gehört zu den 115 Auszubildenden in Oberbayern, die die IHK-Abschlussprüfung in ihrem Beruf mit der Note „Sehr gut“ bestanden haben.
Top-Polsterin Brigitte Ammann
Mutig den Glauben hochgehalten
Evangelische Christen in Dorfen waren nie auf Rosen gebettet. Im 16. Jahrhundert wurden sie verfolgt. In jüngerer Zeit mussten Streitereien und Skandale verarbeitet …
Mutig den Glauben hochgehalten

Kommentare