+
Heizten die Stimmung an: die Burschen von der Niederdinger Männergarde in ihren Pilotenanzügen.  

Neues Konzept

Bürgerball erstmals seit Jahren ausverkauft

Genau vor einem Jahr hatte sich Oberdings Bürgermeister Bernhard Mücke etwas enttäuscht über die Beteiligung der Bevölkerung am 18. Bürgerball der Gemeinde gezeigt. Knapp 150 Gäste kamen damals in die Mehrzweckhalle. Noch am gleichen Abend kündigte Mücke ein völlig neues Konzept an. Nun wurde das Versprechen eingelöst.

Oberding– Die Gemeinde hatte sich bei der Ankündigung des Events bewusst in Schweigen gehüllt, niemand verriet zu viel. Der Vorverkauf lief blendend, binnen weniger Tage waren mehr als 300 Karten verkauft. Zum ersten Mal seit etwa zehn Jahren war der Ball damit restlos ausverkauft. An der Parksituation ließ sich das aber nicht ablesen. Früher waren die Pausenhöfe am Schulzentrum prall mit Autos gefüllt. Heuer nutzten viele den neuen Shuttleservice. Für zwei Euro wurden die Gäste aus den Nachbarorten sicher hin- und hertransportiert. Außerdem war erstmals die neue Tiefgarage geöffnet. So gelangten die Ballbesucher trockenen Fußes unterirdisch in die Halle.

Premiere in Oberding hatte auch Moderatorin Julia Alt. Charmant führte die Sportübungsleiterin durchs Programm und machte im Ballkleid ein tolle Figur. Der Bürgermeister und seine Partnerin Birgit Rehm eröffneten den Tanzabend in der festlich dekorierten Sporthalle. Die Musikgruppe Chickeria sorgte bei ihrer Premiere in Oberding für Partystimmung.

Begeisterung pur dann bei einer Show-Vorpremiere. Die Niederdinger Männergarde trat im Pilotenoutfit à la Top Gun auf und zeigte mit dem passenden Soundtrack zum Film ein wahres tänzerisches Feuerwerk. Ursprünglich hatten die Burschen den Auftritt für den Rosenmontagsball in Niederding einstudiert. Das Engagement beim Bürgerball haben sie dennoch gerne angenommen. Langanhaltender Applaus und Zugaberufe war en der verdiente Lohn.

Bis tief in die Nacht wurde gleich in zwei Bars gefeiert. Der kulinarische Service lag in den Händen von Barbara Deimel vom gleichnamigen Landgasthof und ihrem Team.   

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Pumpen könnten Wörth wirksam schützen
Vor 2022 wird kein Bagger rollen, um Erding vor Hochwasser zu schützen. Dafür müsste für den Damm bei Niederwörth kein tiefes Fundament gegraben werden. Einige Ortsteile …
Pumpen könnten Wörth wirksam schützen
19-Jährige erleidet Schwächeanfall am Steuer
Eine Verkettung unglücklicher Umstände hat am Montag zu einem Unfall auf dem Parkplatz der Aldi-Filiale an der Alten Römerstraße geführt.
19-Jährige erleidet Schwächeanfall am Steuer
Giftgrüne Flüssigkeit im Rückhaltebecken
Ein Missverständnis hat am Montagabend in Dorfen zu einem Einsatz für Feuerwehr und Polizei Dorfen sowie das Wasserwirtschaftsamt München geführt.
Giftgrüne Flüssigkeit im Rückhaltebecken
Der Vorsitz bleibt in der Familie
Helmut Scherzl verabschiedet sich nach 31 Jahren als Schützenmeister bei Hubertus-Eichenried
Der Vorsitz bleibt in der Familie

Kommentare