+

Oberding

Einen Bussard im Garten

Einen Bussard im Garten hat Alfred Adlhoch aus Oberding fotografiert.

Oberding - „Er kommt hier und da mal und schaut sich die Umgebung an“, erzählt der 73-Jährige. Aus sechs Metern Entfernung hat er das Bild von dem schönen Tier geschossen. Die Raubvögel sind sehr scheu. Deshalb wundert sich der Rentner umso mehr um die spontanen Besuche. „Es ist eine Seltenheit, dass er so nah kommt, ich habe ihn gleich von meinem Wohnzimmerfenster aus fotografiert“, sagt Adlhoch. Bussarde jagen Vögel, Hühner, Mäuse, Hasen und weitere Kleintiere. Die Wintervögel im Garten des 73-Jährigen wurden durch den Räuber vertrieben. 

vh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Erding steht Kopf
An diesem Bild stimmt doch was nicht. Auf der Fassade des Stiftungszelts hat sich ein Fehler eingeschlichen.
Erding steht Kopf
Gemeinsamer Mittagstisch für Senioren
Mittagessen als Gemeinschaftserlebnis: Für ältere, alleinstehende Menschen ist das oft sehr wichtig. Im Mehrgenerationenhaus (MGH) Taufkirchen wird ein …
Gemeinsamer Mittagstisch für Senioren
Plaudernde Politiker, faszinierendes Feuerwerk
Restlos begeistert war Dorfens Bürgermeister Heinz Grundner am Mittwochabend beim Kommunalpolitikertreff auf dem 141. Dorfener Volksfest.
Plaudernde Politiker, faszinierendes Feuerwerk
Radfahrerin stürzt auf Fahrbahn
Auf dem Übergang von der Straße auf den Radweg vor dem Amtsgericht ist am Donnerstagabend eine Radlerin gestürzt.
Radfahrerin stürzt auf Fahrbahn

Kommentare