1. Startseite
  2. Lokales
  3. Erding
  4. Oberding

FOS-Abschluss: Zwei Oberdingerinnen sind Bayerns Beste

Erstellt:

Von: Markus Schwarzkugler

Kommentare

Tolle Abschlüsse haben rund 20 Schüler aus der Gemeinde hingelegt, 16 von ihnen waren beim Ehrungsabend anwesend. Bürgermeister Bernhard Mücke (2. v. l.) gratulierte.
Tolle Abschlüsse haben rund 20 Schüler aus der Gemeinde hingelegt, 16 von ihnen waren beim Ehrungsabend anwesend. Bürgermeister Bernhard Mücke (2. v. l.) gratulierte. © Albrecht

Großer Ehrungsabend in der Airbräu-Tenne: Dort hat die Gemeinde Oberding verdiente und durch herausragende Leistungen bestechende Bürger ausgezeichnet. Nicht nur Schüler – zwei davon mit externem Sonderpreis – standen im Fokus, sondern auch die Feuerwehr.

Oberding - Ein großes Dankeschön richtete Bürgermeister Bernhard Mücke an Ludwig Reischl, der sich seit 40 Jahren aktiv in der Niederdinger Feuerwehr engagiert. Ein ganz besonderes Engagement hat heuer die Oberdinger Feuerwehr gezeigt. Wie berichtet, gibt es an der Realschule eine Corona-Teststraße unter Aufsicht der Kameraden. Die Ehrungen dafür nahmen Simon Hundt, Lukas Völlmert, Andreas Milde, Lorenz Huber sen., Claudia Pointner, Markus Gernandt und Kommandant Lorenz Huber jun. entgegen.

Die Corona-Teststraße an der Realschule Oberding läuft unter der Aufsicht der örtlichen Feuerwehr (v. l.): Kommandant Lorenz Huber jun., Andreas Milde, Claudia Pointner, Lukas Völlmert, Simon Hundt, Lorenz Huber sen. und Markus Gernandt wurden für ihr Engagement ausgezeichnet.
Die Corona-Teststraße an der Realschule Oberding läuft unter der Aufsicht der örtlichen Feuerwehr (v. l.): Kommandant Lorenz Huber jun., Andreas Milde, Claudia Pointner, Lukas Völlmert, Simon Hundt, Lorenz Huber sen. und Markus Gernandt wurden für ihr Engagement ausgezeichnet. © Albrecht

Den Großteil des Abends bestimmten zahlenmäßig die Schüler. Besonders hervorgetan hat sich Carina Zweckstätter aus Aufkirchen mit der Fachhochschulreife an der FOS/BOS Erding mit der Traumnote 1,0. Sie hat sich neben der Ehrung durch die Gemeinde auch den Sonderpreis der Landeselternvereinigung Bayern für die im vergangenen Schuljahr beste Leistung im Freistaat in der Ausbildungsrichtung Wirtschaft und Verwaltung verdient (FOS 12). Derselbe Sonderpreis, allerdings in der FOS 13, ging an Nina Aigner aus Schwaig. Auch ihr Schnitt: 1,0 (Allgemeine Hochschulreife.  

Weitere Geehrte:

Severin Reitberger (Niederding, Korbinian-Aigner-Gymnasium/KAG Erding, 1,4); Nina Geyer (Oberding, FOS/BOS, Fachhochschulreife, 1,4); Samira Schmid (Aufkirchen, FOS/BOS, Allg. Hochschulreife, 1,4); Jakob Deutinger (Aufkirchen, IHK München/Elektroniker für Betriebstechnik, 1,4); Tom Strencioch (Oberding, IHK, Kaufmann für Versicherungen und Finanzen, 1,4); Julia Herr (Aufkirchen, KAG, 1,7); Magdalena Resch (Notzing, Realschule Oberding, 1,58); Tanja Wasmaier (Notzing, Fachakademie für Sozialpädagogik Freising/Erzieherin, 1,53); Magdalena Hobmeier (Schwaig, FOS/BOS, Allg. Hochschulreife, 1,5); Daniel Neumair (Oberding, Technikerschule München/Maschinenbautechniker, 1,41); Stefan Mittermayer (Niederding, Technikerschule/Elektrotechniker, 1,36); Andreas Dorfner (Oberding, KAG, 1,3); Ramona Braunsdorf (Notzingermoos, KAG, 1,2); Verena Schreiber (Oberding, Realschule Oberding, 1,18); Jakob Landbrecht (Niederding, FOS/BOS, Fachhochschulreife, 1,1);

Maximilian Gröppmair (Notzing, Hochschule Landshut/Ingenieurpädagogik Fachrichtung Metalltechnik, 1,8); Monika Köhler (Oberdingermoos, KAG, 1,8); Michael Schwinghammer (Aufkirchen, KAG, 1,8); Christian Lackner (Oberding, Landwirtschaftsschule Erding, Wirtschafter für Landbau, 1,75).

Seit 40 Jahren aktiv ist Feuerwehrler Ludwig Reischl (l.), hier mit Kommandant Manfred Kübelsbeck.
Seit 40 Jahren aktiv ist Feuerwehrler Ludwig Reischl (l.), hier mit Kommandant Manfred Kübelsbeck. © Albrecht

Auch interessant

Kommentare