Grossalarm in Notzing

Fünf Feuerwehren und ein angebranntes Essen

  • schließen

Schrecksekunde am frühen Freitagabend: „Wohnhausbrand an der Römerstraße in Notzing“ lautete der Alarm der Integrierten Leitstelle Erding gegen 17.30 Uhr.

Die Feuerwehren Notzing, Oberding, Niederding, Schwaig und Altenerding sowie der Rettungsdienst rückten zu dem Anwesen gegenüber dem Hotel Kandler aus. Dort konnte rasch Entwarnung gegeben werden. Es handelte sich lediglich um angebranntes Essen, das die Bewohner auf dem Herd vergessen hatten. Für die Feuerwehren gab es so gut wie nichts zu tun. Sie kontrollierten die Küche und entrauchten die Zimmer.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Angst vor der Ampel
Inhaber der Geschäfte an der Kreuzung Thenner Straße/Strogenstraße machen sich Sorgen um ihre Zukunft. Der Marktrat will die Machbarkeit eines Kreisverkehrs prüfen …
Angst vor der Ampel
Bauern mahnen zur Vorsicht
Bei zwei Wildschweinen in Belgien wurde der ASP-Virus festgestellt, was die Landwirten und Jägern Sorgen bereitet. 
Bauern mahnen zur Vorsicht
Grün boomt am Gymnasium
Ähnlich wie die Landtagswahl am vergangenen Sonntag, wählten auch die Gymasiasten. Hintergrund der Wahl war, die Schüler zur Demokratie zu erziehen. 
Grün boomt am Gymnasium
Pastetten will Wohnungen bauen
Da ein Wohnungsbau durch ein langes Vergabeverfahren Vorlauf braucht sollen Mitte 2019 schon Bauplätze an der Schulstraße in Pastetten verfügbar sein. 
Pastetten will Wohnungen bauen

Kommentare