Baerbock und Habeck im Container: Diese Wahlplakate hat Wolfgang Fritz in Oberding gefunden.
+
Baerbock und Habeck im Container: Diese Wahlplakate hat Wolfgang Fritz in Oberding gefunden.

Oberding: Wahlwerbung landet in Straßengraben und Container

Grünen-Plakate zerstört: „Was für eine arme Aktion!“

  • Markus Schwarzkugler
    VonMarkus Schwarzkugler
    schließen

„Was für eine arme Aktion in Oberding!“, echauffiert sich der Grünen-Kreisverband Erding auf seiner Facebook-Seite. Alle drei im Ort aufgestellten Wahlplakate sind von Unbekannten zerstört worden.

Oberding - Oberdings Ortsgruppenvorsitzender Wolfgang Fritz hat das Plakat mit dem Konterfei von Bundestagskandidat Christoph Lochmüller im Straßengraben unweit des Netto-Markts gefunden, die Gesichter von Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock und Robert Habeck in einem Container auf dem alten Schulhof.

Oberding - „Direkt in einen Container rein – das ist schon besonders frech“, findet Grünen-Kreisrätin Helga Stieglmeier, die auch außerhalb von Oberding von zerstörten Grünen-Plakaten berichten muss. Auch in Erding sei diesmal einiges kaputt, mehr als noch im vergangenen Jahr bei der Kommunalwahl. „Vielleicht kommen wir dem einen oder anderen von den Umfragen her diesmal etwas bedrohlicher vor“, mutmaßt Stieglmeier.

Sie ärgert der Plakat-Vandalismus nicht zuletzt auch deshalb, weil viel ehrenamtliche Arbeit hinter dem Aufstellen steckt. Und weil die Plakate freilich auch was kosten.

Die AfD tue immer so, als sei sie die einzige Partei, deren Plakate zerstört werden. Das sei aber nicht so, betont Stieglmeier.

Die Grünen stellen ihr zufolge weniger Wahlwerbung auf als andere Parteien, zwei bis drei Plakate seien es pro Ortschaft. Umso ärgerlicher seien dann Zerstörungen wie in Oberding.

„Warum macht man sowas? Warum diskutiert man nicht auf Augenhöhe mit uns?“, fragt der Kreisverband auf Facebook. Wer die Schilder zerstört haben könnte? „Ich weiß nicht, ob das immer politisch motiviert ist“, meint Stieglmeier.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare