+
Endstation Wiese: Komplett beschädigt landete der Skoda neben der Fahrbahn.

Erdinger überholt vier Autos und überschlägt sich dann

Unfall nach riskantem Manöver

  • Hans Moritz
    VonHans Moritz
    schließen

Schwere Verletzungen hat ein 23 Jahre alter Autofahrer aus Erding am Donnerstagabend bei einem selbst verschuldeten Unfall auf der Kreisstraße ED 7 bei Notzing erlitten. Er war deutlich zu schnell dran. Auch in Dorfen krachte es.

Notzing/Dorfen – Harald Pataschitsch von der Erdinger Polizei berichtet, dass der Erdinger mit seinem Skoda kurz nach 19 Uhr von Notzingermoos kommend in Richtung Notzing unterwegs war und vier Autos mit überhöhter Geschwindigkeit überholte. Am Ende der Kolonne verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Skoda kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich in der angrenzenden Wiese. Mit schweren Verletzungen lieferte ihn der Rettungsdienst ins Erdinger Klinikum ein. Der Schaden beträgt rund 5000 Euro. Im Einsatz waren die Feuerwehren Notzing und Oberding.

In Dorfen krachte es gegen 14.50 Uhr auf der Jahnstraße/B 15. Laut Polizei kamen sich zwei Autos zu nahe. Die Spiegel streiften sich. Wer zu weit links fuhr, muss noch geklärt werden. Der Schaden beläuft sich auf rund 7000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. (0 80 81) 9 30 50 zu melden.  ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare