+
Der Künstler mit seiner Stele: Wolfgang Fritz. (Klicken Sie auf das Zoom-Symbol oben rechts, um das ganze Bild zu sehen.)

Plastik – Kunst oder Müll?

Wolfgang Fritz beiBildhauersymposium

Wolfgang Fritz aus Oberding nahm am Internationalen Spreewaldatelier in Lübbenau teil. Sein Werk fand einen Käufer.

Oberding – Bildhauer Wolfgang Fritz aus Oberding beteiligte sich vor kurzem nach erfolgreicher Bewerbung beim Internationalen Spreewaldatelier mit Bildhauersymposium und Karikaturisten Open Air in Lübbenau. Zwölf Bildhauer und acht Karikaturisten hatten sich qualifizieren. Zehn Tage lang gestalteten sie in der Stadtmitte von Lübbennau ausdrucksvolle Kunstwerke. 

Das Thema lautete: „Plastik – Kunst oder Müll?“. „Meine Arbeit aus einem Eichenstamm, der 2,90 Meter hoch war, hat den Titel ,Alles in/im Fluss’ und wurde zunächst als Entwurf mit dem Titel ,Brücke und Fluss’ eingereicht“, sagte Fritz. Nach intensiver Beschäftigung mit dem Symposiumsmotto Plastik gestaltete er eine Art Fenster in der Stele, das den Blick ins Innere des „Flusses“ freigibt. In diesem fiktiven Gewässer befindet sich eine Menge Plastikmüll. 

Irritation und Verwunderung habe die Plastik bei den Betrachtern nach der Fertigstellung ausgelöst. Doch bei der öffentlichen Versteigerung hat sich die Stadt Lübbenau als Käufer gefunden, was Fritz sehr freut. Denn es seien längst nicht alle Kunstwerke versteigert worden. „Was Besseres kann einem Künstler eigentlich nicht passieren“, sagt Fritz, der den Preis für seine Stele aber nicht nenen wollte.

Alexandra Anderka

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rat, Hilfe und Treff für Familien in Dorfen
Wenn Dorfener Eltern  nicht mehr weiter wissen, dann bekommen sie Rat und wichtige Infos im neuen Familienstützpunkt im Kinder- und Jugendhaus. Aber sie können auch …
Rat, Hilfe und Treff für Familien in Dorfen
Auto landet im Wassergraben
Ein spektakulärer Unfall hat sich am Freitagnachmittag auf der Flughafentangente Ost ereignet. Ein Auto landete in einem Graben - und drohte zu versinken.
Auto landet im Wassergraben
Jahresbilanz des Erdinger Klinikums: Weniger Defizit, mehr Patienten
Sein Defizit konnte das Klinikum Erding im vergangenen Jahr verringern. Auch in Zukunft will man weiter investieren - in Personal ebenso wie in Medizintechnik. 
Jahresbilanz des Erdinger Klinikums: Weniger Defizit, mehr Patienten
Jahrzehnte im Ehrenamt: Landrat verleiht sechs Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten
Sechs Personen, insgesamt über 100 Jahre Ehrenamt. Nun wurden sie vom Landrat ausgezeichnet.
Jahrzehnte im Ehrenamt: Landrat verleiht sechs Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten

Kommentare