+
Mit dem Rettungshubschrauber musste der junge Oberschleißheimer nach dem Unfall bei Notzing ins Klinikum Großhadern geflogen werden.

Unfall zwischen Porsche und Motorrad

Trauriger Saisonstart: Junger Biker schwer verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz

  • schließen

Die Motorradsaison hat noch nicht ganz begonnen, da gibt es bereits den ersten schweren Unfall bei Oberding zu beklagen.

Notzing - Eine Gruppe von drei Motorradfahrern war am Mittwoch kurz nach 17 Uhr auf der ED 7 von Notzing in Richtung Goldach unterwegs. Von einer Tierpension bog eine 72 Jahre alte Echingerin mit ihrem Porsche in die gleiche Richtung ab.

Die drei Maschinen dürfte sie übersehen haben. Einen Zusammenstoß konnten die Biker noch verhindern, ein 21-Jähriger verlor beim Ausweichen jedoch die Kontrolle über seine Suzuki und stürzte. Mit mittelschweren Verletzungen blieb er neben der Fahrbahn liegen. 

Schlimmer Biker-Unfall bei Oberding - die Bilder vom Rettungseinsatz

Schlimmer Biker-Unfall bei Erding - Hubschrauber im Einsatz

Der ADAC-Rettungshubschrauber Christoph 1 flog ihn ins Klinikum Großhadern. Im Einsatz waren das BRK, die Malteser und die Feuerwehr Notzing. Die ED7 war bis in den Abend hinein komplett gesperrt.

Am Samstag passierte ein weiterer schwerer Biker-Unfall bei Bischofsheim in Nordbayern, diesmal tödlich.

Alle News und Geschichten aus Oberding und Umgebung lesen Sie immer aktuell und nur bei uns.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Erdings bekanntester Künstler ist tot
In der Erdinger Kulturlandschaft klafft ab sofort eine große Lücke: Künstler Rudolf L. Reiter ist in der Nacht auf Mittwoch verstorben. Obwohl sich seine Werke weltweit …
Erdings bekanntester Künstler ist tot
Rutschender Hang mitten im Baugebiet
Der Wendehammer am Ende der Straße am Spatzenberg ist ins Rutschen gekommen. Möglicherweise liegt ein Baufehler vor, der dem Markt Wartenberg nun vielleicht einen …
Rutschender Hang mitten im Baugebiet
Mit der Schülerzeitung nach Berlin
Die Montessori-Schule Aufkirchen hat mit ihrer Schülerzeitung „Montefeder“ unter 1900 Teilnehmern den dritten Platz im deutschlandweiten Wettbewerb erreicht.
Mit der Schülerzeitung nach Berlin
Fischsterben: Trifft Stadt die Schuld?
 An die 300 Fische sind vergangene Woche im Isenflutkanal verendet. Offiziell ist die Ursache für das Massensterben von Barben, Nasen, Hechten und Zandern noch …
Fischsterben: Trifft Stadt die Schuld?

Kommentare