+
Ein Rettungshubschrauber flog den verunglückten Oberdinger (25) in eine Münchner Klinik.

Schwerer Unfall in Oberding

Verunglückter Quad-Fahrer in Klinik geflogen

  • Hans Moritz
    vonHans Moritz
    schließen

Mit einer schweren Fußverletzung in eine Münchner Klinik geflogen werden musste am Samstagnachmittag ein Oberdinger.

Oberding –  Nach Angaben der Erdinger Polizei war der 25-Jähriger gegen 15 Uhr auf der Ferstlstraße mit seinem Quad in Oberding unterwegs, als er in einer Linkskurve aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. Das vierrädrige Motorrad landete im Gebüsch. Zeugen alarmierten Polizei und Rettungsdienst. Die Verletzungen erwiesen sich als so schwer, dass ein Helikopter angefordert wurde.  ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bombensuche im kbo-Klinikum in Taufkirchen
Aktuell läuft ein großer Polizeieinsatz am kbo-Klinikum in Taufkirchen. Offensichtlich werden Gebäude wegen einer Bombendrohung durchsucht.
Bombensuche im kbo-Klinikum in Taufkirchen
Bewegender Abschied von Eittings Altbürgermeister Matthias Kammerbauer
Die Eittinger haben am Mittwoch bei der Beerdigung Abschied genommen von ihrem Altbürgermeister Matthias Kammerbauer.
Bewegender Abschied von Eittings Altbürgermeister Matthias Kammerbauer
Handgemenge am Steuer: Taxler stoppt Taxidieb
Erst hatte er Probleme mit der Gangschaltung, und schließlich lief er der Polizei in die Arme: Einem GI (19) wollte der Taxi-Diebstahl einfach nicht gelingen.
Handgemenge am Steuer: Taxler stoppt Taxidieb
Flughafen München: Schock bei Kontrolle - Frau reist mit totem Ehemann im Koffer
Weil sie Teile der Überreste ihres verstorbenen Ehemanns in einem Koffer transportierte, verursachte eine Passagierin am Münchner Flughafen einen großen Aufruhr.
Flughafen München: Schock bei Kontrolle - Frau reist mit totem Ehemann im Koffer

Kommentare