+
Immer noch gesperrt: Die Niederdínger Brücke ist eine Dauerbaustelle.

Vielleicht klappt‘s heuer noch

Der Pannen-Bau von Niederding - eigentlich sollte die Brücke im Mai fertig sein

  • schließen

Es ist schon eine beeindruckende Konstruktion, die am Niederdinger Ortsausgang Richtung Erding über den Isarkanal führt. Der Koloss Fuß- und Radwegbrücke ist allerdings eingeschlafen. Das musste Oberdings Bürgermeister Bernhard Mücke im Gemeinderat berichten. So ziemlich alles ist schief gelaufen, was schief laufen konnte.

Oberding – Mücke und seine Gremiumskollegen sind alles andere als begeistert von der Firma, die mit den Arbeiten betraut ist. Ursprünglich war die Eröffnung schon für den vergangenen Mai geplant gewesen.

„In den Sommerferien hätte der Asphalt kommen sollen“, berichtete Mücke. Am heutigen Freitag sollte es ihm zufolge nun soweit sein. Und in der Tat: Der Asphalt kam heute auch.

Doch damit nicht genug mit dem Ärger, denn die Verzögerungen haben noch andere Gründe. „Die Firma hätte beim Landkreis einen Antrag auf teilweise Sperrung der Kreisstraße stellen sollen. Das hat sie schlichtweg vergessen“, berichtete Mücke. Die Gemeinde sei dann eingeschritten und habe binnen fünf Tagen „alles besorgt“. Daraufhin habe die Firma kein Unternehmen finden können, die ihr Asphalt liefert.

Es geht noch weiter: „Die neue Leitplanke wurde komplett vergessen“, berichtete Mücke. Jetzt werde nach einem Provisorium aus Steinen geschaut. Immerhin gibt es nun einen „Terminplan ohne Gewähr“, sagte der Bürgermeister. Am 7. Oktober soll zum Beispiel das Geländer kommen, in der letzten Oktoberwoche die Sicherung abgebaut werden. Danach steht die Brückenprüfung auf dem Programm. „Ich schätze mal, dass die Brücke heuer in Betrieb gehen kann“, meinte Mücke, der mit Galgenhumor anfügte: „Ich bin nach wie vor zuversichtlich, dass wir vor dem Berliner Flughafen fertig werden.“    

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mann erschießt zwei Beamte bei Verhör - zuvor sorgte er am Flughafen München für Aufregung
Alejandro M. hat in Triest zwei Polizisten erschossen. Der 29-Jährige war 2018 am Flughafen München auffällig geworden, als er in den Sicherheitsbereich eindrang.
Mann erschießt zwei Beamte bei Verhör - zuvor sorgte er am Flughafen München für Aufregung
Heftiger Schlagabtausch um AfD-Fraktion
Der Kreistag ist gestern Nachmittag politisch nach rechts gerückt. Das Plenum nahm die Auflösung der ÖDP-Fraktion zur Kenntnis, ebenso die Neugründung der …
Heftiger Schlagabtausch um AfD-Fraktion
Altenerding 2 gewinnt umkämpftes Derby beim TSV Taufkirchen
Die Handballerinnen der SpVgg Altenerding 2 gewinnt das Bezirksliga-Derby beim TSV Taufkirchen. Die Damen an der Vils sind mit ihrer Leistung dennoch zufrieden.
Altenerding 2 gewinnt umkämpftes Derby beim TSV Taufkirchen
Neues zum Finsinger Naturkindergarten
In Finsing soll ein Naturkindergarten entstehen. Dazu gab es erste Gespräche mit Kita-Trägern.
Neues zum Finsinger Naturkindergarten

Kommentare