+
Beispielbild

Unfall auf der FTO

Für Rücksicht bestraft: BMW fährt auf

  • schließen

Oberding - Eigentlich wollte ein Peugeotfahrer nur rücksichtsvoll sein. Das erkannte ein nachfolgender BMW-Fahrer am Mittwoch gegen 13.30 Uhr auf der Flughafentangente Ost aber zu spät. Die Folge war ein Auffahrunfall mit zwei Verletzten und einem Sachschaden von 14.000 Euro.

Laut Polizei wollte der Mann im Peugeot bei Oberding einem Lastwagen das Einfahren auf die FTO über den Beschleunigungsstreifen ermöglichen. Deshalb verringerten er und der nachfolgende Fahrer eines Ford Transit die Geschwindigkeit. Der nachfolgende BMW krachte jedoch auf den Transit auf und schob diesen durch die Wucht des Aufpralls in das Heck des Peugeot. Bei dem Aufprall löste im BMW der Airbag aus. Der Ford-Lenker und ein Mitfahrer im BMW wurden bei dem Verkehrsunfall verletzt. Nach dem Zusammenstoß waren alle drei Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Schwaig war mit zwölf Mann vor Ort

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Basilisk bewacht den Ortseingang
In der Mitte des Kreisverkehrs am Ortseingang begrüßt nun das Wartenberger Wappentier, ein Basilisk, die Autofahrer.
Basilisk bewacht den Ortseingang
AGA: Bundesamt schlampt bei Asylverfahren
Unter den Asylhelfern breitet sich Frust aus. Hauptkritik der Ehrenamtlichen: Behörden machen ihnen – künstlich – das Leben schwer. Dem Bundesamt für Migration und …
AGA: Bundesamt schlampt bei Asylverfahren
Schurer: Stinksauer, aber standhaft
Vor drei Wochen ist Ewald Schurer als SPD-Bezirkschef von den eigenen Genossen kalt gestellt worden. Wie geht es dem SPD-Bundestagsabgeordnetem heute? Wir haben …
Schurer: Stinksauer, aber standhaft
Krzizok bleibt an der Spitze
Janine Krzizok wird den Kreisverband Erding der Frauen-Union (FU) für weitere zwei Jahre führen. Bei der Kreisdelegiertenversammlung wurde sie einstimmig wiedergewählt.
Krzizok bleibt an der Spitze

Kommentare