+
Im Zeitplan liegen die Arbeiten zum Bau der neuen Dreifachturnhalle. Im September wird sie eröffnet. Derzeit wird die Bushaltestelle gebaut.  

Schulzentrum Oberding 

Letzte Feinarbeiten an der Dreifachturnhalle

Während des Umbaus der Bushaltestelle am Schulzentrum Oberding, geht es in der neuen Dreifachturnhalle dagegen nur noch um die letzten Feinarbeiten.

Oberding – Fast sieht die Baustelle nach Chaos aus. Doch das liegt am Umbau der Bushaltestelle am Schulzentrum Oberding. In der neuen Dreifachturnhalle geht es dagegen nur noch um die letzten Feinarbeiten. Von Kleinigkeiten abgesehen, gehören die Prallwände und die Küche zu den letzten Vergaben. Im September soll zur Einweihung alles fertig sein.

Bei der Treppenanlage hatte der Gemeinderat am Dienstagabend über Nachtragsangebote zu befinden. Der alte Notausgang wurde verlegt. Hierdurch musste die bestehende Treppenanlage abgebrochen und ein Aushub für die neuen Stufen geschaffen werden. Für die Mehrarbeiten berechnete die Mader Bau GmbH 38 000 Euro.

„Eine Punktlandung“, so Bürgermeister Bernhard Mücke, schaffte man dagegen beim Auftrag für die Prallwände. Hier entschied sich der Gemeinderat nach langen Beratungen für eine durch Mikroperforation schallgedämpfte Ausführung, welche zugleich den Brandschutzbestimmungen genügt. Unter den zwei Angeboten war das der Firma Diaplan Stahl + Holz aus Freilassing mit 205 000 Euro das wirtschaftlichste. Es unterschritt die Kostenschätzung um knapp 2000 Euro. Ähnlich treffsicher zeigte sich die Schätzung zur Küche, im wesentlichen Kühlschränke, Herd und Kühltheke. Alle drei angeschriebenen Firmen beteiligten sich. Das günstigste Gebot der Chefs Culinar Süd GmbH liegt bei 42 000 Euro.  gse

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Michl und Bauer sind die Schnellsten im Sautrog
Die Berglerner Dorfmeister im Sautrogtrennen sind Michael Bauer und Maximilian Michl. Es war ein Riesenspaß, den die Almenrausch-Schützen da für die ganze …
Michl und Bauer sind die Schnellsten im Sautrog
Seit 18.250 Tagen „wie eine Familie“
Mit einem viertägigen Fest feierte der Sportverein Eichenried sein 50-jähriges Bestehen. Der stimmungsvolle Ausklang fand am Sonntagnachmittag im gut besuchten Festzelt …
Seit 18.250 Tagen „wie eine Familie“
Stürmische Annäherungsversuche
Michael Altingers legendäre Brettltour gastierte auf dem Sinnflut Festival. Mit dabei waren Christian Springer, Martin Frank und Constanze Lindner.
Stürmische Annäherungsversuche
Trainingslager des Lebens beendet
Der Stolz war Schulleiter Josef Grundner anzumerken: Alle 186 Zehntklässlerinnen der Mädchenrealschule Heilig Blut haben die Mittlere Reife bestanden. 45 haben eine Eins …
Trainingslager des Lebens beendet

Kommentare