Gegen die Leitplanke

Unfallzeugen halten Promille-Fahrer an

  • schließen

Der Polizei war schnell klar, was hier nicht stimmt. Der Bruchpilot auf der Flughafentangente war ziemlich betrunken.

Gegen die Leitplanke steuerte ein 44-Jähriger seinen Fiat Stilo am Mittwoch gegen 18.20 Uhr auf der Flughafentangente bei Oberding. Anschließend fuhr der Mann aus dem südlichen Landkreis noch ein kurzes Stück weiter, wurde laut Polizei aber von Zeugen angehalten. Der Mann war in Richtung Erding unterwegs gewesen und kam nach der Abzweigung zum Flughafen aus zunächst unbekannter Ursache nach links von der Straße ab. Bei der Unfallaufnahme stellten Polizeibeamte später fest, dass der Fahrer des Fiats erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Es wurde deshalb eine Blutentnahme im Krankenhaus Erding veranlasst und der Führerschein des Mannes sichergestellt. Der entstandene Schaden wird auf insgesamt etwa 3500 Euro geschätzt. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Suche nach 53-Jährigem mit gutem Ausgang
Für eine groß angelegte Vermisstensuche hat ein 53 Jahre alter Mann aus Taufkirchen gesorgt. Erst über zwölf Stunden später sollte sie gut ausgehen.
Suche nach 53-Jährigem mit gutem Ausgang
TSV-Sportzentrum: Das Darlehen steht bei 344 000 Euro
Mit jährlich 45 000 Euro bedient der Markt Wartenberg den Kredit fürs TSV-Sportzentrum. Ein Drittel davon übernimmt der Sportverein.
TSV-Sportzentrum: Das Darlehen steht bei 344 000 Euro
Höher bauen gegen die Wohnungsnot
Wohnen, Parken und der Radverkehr – diese Themen brannten den Kletthamern in der Bürgerversammlung im Pfarrsaal St. Vinzenz auf den Nägeln. Die Besucher machten von …
Höher bauen gegen die Wohnungsnot
Plötzlicher Tod: 13 Rinder sterben im Stall
Schwefelwasserstoff aus einer Güllegrube hat 13 Rinder in einem Stall vergiftet. Eine Expertin spricht von einer Verkettung unglücklicher Umstände. Fahrlässiges …
Plötzlicher Tod: 13 Rinder sterben im Stall

Kommentare