+
Die fleißigen Gärtner (v. l.): Waltraud Steiner, Marlene Hofer, Manfred Heger, Josef Obermeier, Georg Salzeder und Rosi Daschinger, die die Blumen gleich mit Wasser versorgte. 

Obst- und Gartenbauverein Langenpreising

Ein blühendes Gemeindewappen

Das Wappen der Gemeinde Langenpreising aus Tag- und Nachtschatten hat der Obst- und Gartenbauverein gepflanzt.

Langenpreising - Ein blühendes Gemeindewappen hat der Obst- und Gartenbauverein Langenpreising auf der gemeindeeigenen Fläche direkt beim Oberwirt und dem Dorfladen gepflanzt. Auf knapp 20 Quadratmetern setzten fünf Vorstandsmitglieder 480 Tag- und Nachtschatten in den Farben Weiß, Rot, Gelb und Blau ein. Vorsitzende Rosi Daschinger ist stolz auf ihre Mannschaft. „Jetzt hoffe ich, dass die herhalten“, sagte sie.

 Schließlich soll dieser Beitrag des Vereins zur 1250-Jahr-Feier noch über die Festwoche hinaus schön aussehen. Erst dann ist geplant, die Bepflanzung mit Sommerblumen zu erneuern.

klk

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dem weißen Gold auf der Spur
Milch ist Big Business. Hinter dem unschuldig anmutenden Lebensmittel verbirgt sich ein milliardenschweres Industriegeflecht.
Dem weißen Gold auf der Spur
Ludwig Konrad Valentin aus Neuching
Ludwig Konrad Valentin hat es gut. Der kleine Mann kann sich einfach ins Land der süßen Träume verabschieden und alle freuen sich darüber. Ludwig ist nach Georg Anton …
Ludwig Konrad Valentin aus Neuching
Studentin braucht Unterstützung der Erdinger
Die aus Wartenberg stammende Studentin Nina Hieronymus beschäftigt sich in ihrer Masterarbeit mit Tourismus. Dafür braucht sie die Hilfe der Erdinger.
Studentin braucht Unterstützung der Erdinger
Der Frau immer Recht geben: So klappt’s mit der Ehe
Beim Kirchweihfest hat es gefunkt: Vor 60 Jahren gaben sich Rosina und Hubert Rauch aus Walpertskirchen das Jawort in der Pfarrkirche St. Erhard.
Der Frau immer Recht geben: So klappt’s mit der Ehe

Kommentare