SEK-Einsatz in Düsseldorf: Siebenjähriges Mädchen getötet - Vater festgenommen

SEK-Einsatz in Düsseldorf: Siebenjähriges Mädchen getötet - Vater festgenommen
Beispielbild

Polizeifahndung

Ortererschule: Einbrecher türmt mit Tresor

  • schließen

Weit ist er mit dem Schultresor nicht gekommen. Ein Einbrecher versuchte am Dienstagabend sein Glück  in der Ortererschule Wörth. Doch der Hausmeister verständigte schnell die Polizei.

Wörth – Ein Einbrecher hat am späten Dienstagabend die Ortererschule Wörth heimgesucht. Der Unbekannte schlug nach Angaben des Polizeipräsidiums Oberbayern zwischen 23 und 23.30 Uhr eine Fensterscheibe zum Pausenverkaufsraum ein und gelangte so in das Schulgebäude. Auf der Suche nach Bargeld fand der Eindringling im Sekretariat einen Würfeltresor, den er aus einem Schrank herausriss und mitnahm.

Der Hausmeister bemerkte laut Polizei gegen 23.15 Uhr den Einbruch und verständigte die Polizei. Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung wurde der Tresor ungeöffnet auf einem Feld 200 Meter südlich vom Tatorts aufgefunden. Die Suche nach dem flüchtigen Einbrecher verlief bislang erfolglos.

Der Sachschaden beträgt rund 1000 Euro. Die Kripo Erding ermittelt und bittet um Zeugenhinweise. Personen, die zur fraglichen Zeit im Umfeld des Tatortes verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter Tel. (0 81 22) 968-0 zu melden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das kleine Vierfach-Wunder der Bichlers
Gleich zwei Zwillingspärchen, jeweils ein Mädchen und ein Bub, hat Familie Bichler aus Oberhof bekommen. Der vierfache Nachwuchs bedeutet für die Familie vierfachen …
Das kleine Vierfach-Wunder der Bichlers
Ottenhofen macht Schluss mit Bücher-Schleppen zum Badestrand
Mit Tablet, E-Book-Reader, Smartphone oder Windows-Laptops können künftig über 31 600 Titel heruntergeladen werden. 
Ottenhofen macht Schluss mit Bücher-Schleppen zum Badestrand
Wahlkampf im Talkshow-Format
In einem Talk-Show-Format plauderte Natascha Kohnen (SPD) vor und mit knapp 70 Gästen. 
Wahlkampf im Talkshow-Format
Das neue Herz soll leiser schlagen
Wie der neue Reichenkirchener Dorfplatz ausschauen könnte, darüber informierten sich 50 Bürger bei einem Ortstermin. Geplant sind unter anderem leise Pflasterplatten.
Das neue Herz soll leiser schlagen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.