Ein 15-Jähriger hat mit seinem Vater auf dem Beifahrersitz eine Übungsfahrt mit dem Auto gemacht. Als die Polizei sie kontrollieren wollte, flohen die beiden. Weit kamen sie allerdings nicht (Symbolbild).
+
Ein 15-Jähriger hat mit seinem Vater auf dem Beifahrersitz eine Übungsfahrt mit dem Auto gemacht. Als die Polizei sie kontrollieren wollte, flohen die beiden. Weit kamen sie allerdings nicht (Symbolbild).

Polizei kann das Vater-Sohn-Gespann stellen

15-Jähriger macht Übungsfahrt mit dem Vater und flieht vor der Polizei

  • Veronika Macht
    vonVeronika Macht
    schließen

Ein 15-Jähriger hat mit seinem Vater auf dem Beifahrersitz eine Übungsfahrt mit dem Auto gemacht. Als die Polizei sie kontrollieren wollte, flohen die beiden. Weit kamen sie allerdings nicht.

Unterschwillach - Dieser Einsatz dürfte nicht alltäglich gewesen sein: Polizeioberrat Josef Schmid, Chef der Polizeiinspektion Erding, berichtet, dass am Donnerstag gegen 13.30 Uhr ein Auto einer Polizeistreife in Unterschwillach entgegenkam. Wie sich herausstellte, befand sich ein 15-jähriger junger Mann aus Wörth auf dem Fahrersitz, sein Vater saß auf dem Beifahrersitz. 

Als die Streife für eine Kontrolle wendete, beschleunigte das Auto, „um sich der Kontrolle zu entziehen“. Der 15-Jährige versuchte, über die kleinen Nebenstraßen der dortigen Ortschaften vor der Polizei zu fliehen. Er konnte jedoch in der Einfahrt eines Bauernhofes gestellt werden. Hierbei versuchten Vater und Sohn noch, den Platz zu tauschen. Beide erwartet für diese Übungsfahrt eine Anzeige. 

vam

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock-Diagnose für Maxima (8): So lebt die Kleine mit ihrer unheilbaren Krankheit
Schock-Diagnose für Maxima (8): So lebt die Kleine mit ihrer unheilbaren Krankheit
Corona: Zwei neue Infektionen
Corona: Zwei neue Infektionen
Volksfest Dorfen: Landshuter Gastronom Patrick Schmidt erhält den Zuschlag für 2021
Volksfest Dorfen: Landshuter Gastronom Patrick Schmidt erhält den Zuschlag für 2021
Flughafentangente: Unfall beim Überholen
Flughafentangente: Unfall beim Überholen

Kommentare