Christmas Hill in Ottenhofen

Am Samstag werden die Lichter angeknipst

Es leuchtet wieder in Ottenhofen: Am Christmas Hill werden am Samstag, 2. Dezember, um 17 Uhr wieder die Lichter angeknipst.

Ottenhofen – Anni und Peter Huber werden bis über Weihnachten hinaus an den Wochenenden jeweils von Freitag bis Sonntag wieder mit dem kostenlosen Ausschank von Glühwein und Kinderpunsch dafür sorgen, dass es den Besuchern nicht allzu kalt wird. Sie hoffen, dass wieder viele Spendengelder zusammenkommen, die dann – wie schon in den vielen Jahren davor – zu 100 Prozent krebskranken Kindern in der Haunerschen Kinderklinik in München zugute kommen.

Eine großartige Unterstützung findet die Spendenaktion auch darin, dass sich viele Musikgruppen ehrenamtlich beteiligen. Den Anfang machen am Sonntag, 3. Dezember, um 17 Uhr die Ottenhofener Blechbläser. Am Sonntag, 10. Dezember, spielen ab 17 Uhr die Jugendblaskapelle und anschließend die Blaskapelle Finsing bayerische und internationale Advent- und Weihnachtslieder.

Am dritten Adventssonntag, 17. Dezember, lädt der Chor Ottissimo ab 17.30 Uhr zum Mitsingen ein. Und am Samstag, 23. Dezember, stimmt der Chor 10 000, der sich aus ehemaligen Abiturienten des Franz-Marc-Gymnasiums Markt Schwaben zusammensetzt, mit Weihnachtsliedern aus aller Welt auf Heiligabend ein. Beginn ist ebenfalls um 17.30 Uhr.

Einen besonderen Beitrag nach Weihnachten hat sich der Ottenhofener Dreigesang, unterstützt durch Gerhard Nußrainer und den Brandl Wast, überlegt: Die Musiker laden am Mittwoch, 27. Dezember, ab 18 Uhr zu einem entspannten offenem Singen von Weihnachtsliedern ein.

Die Gastgeber hoffen auf passendes Wetter und freuen sich sehr über jeden Besucher, der das Lichterspektakel am Eichenweg genießt – und dabei auch noch Gutes tut.

Rubriklistenbild: © Oldach

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seit zehn Jahren Herrin des Stadtturms
Seit zehn Jahren führt Doris Bauer (48) Gäste durch Erding und auf den Stadtturm im Herzen der Herzogstadt. Ein Interview.
Seit zehn Jahren Herrin des Stadtturms
Der Ottenhofener Pfarrsaal soll größer werden
Der Ottenhofener Pfarrsaal soll saniert und vergrößert werden. Von einem Veranstaltungsraum würde auch die Gemeinde profitieren.
Der Ottenhofener Pfarrsaal soll größer werden
Nina aus Ottenhofen
Ganz entspannt im Reich der Träume präsentiert sich hier die kleine Nina, das erste Kind der Familie Vanessa und Thomas Basler aus Ottenhofen. Das Mädchen kam am 17. …
Nina aus Ottenhofen
Rebekka Jaumann aus Hörlkofen: Im Namen von 220.000 Pfadfindern
Die Hörlkofenerin Rebekka Jaumann (18) durfte den Internationalen Preis des Westfälischen Friedens im Beisein von Bundespräsident Steinmeier entgegennehmen - …
Rebekka Jaumann aus Hörlkofen: Im Namen von 220.000 Pfadfindern

Kommentare