+
Strahlende Gesichter: Einen Scheck in Höhe von 13 445 Euro überreichten Anni und Peter Huber an Elke Gleiß von der Elterninitiative Intern 3 (v. r.)

Christmas Hill Ottenhofen

Lichterglanz bringt 13 445 Euro

  • schließen

Menschen helfen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen: Seit 14 Jahren beherzigen das Anni und Peter Huber. Sie haben schon über 100 000 Euro für krebskranke Kinder gesammelt. Vom ersten Advent bis zum Dreikönigstag verwandeln die beiden ihr Haus und ihren Garten in ein buntes Lichtermeer, den Christmas Hill.

Ottenhofen – Freitags bis sonntags schenkt das rührige Ehepaar auf eigene Kosten dann Kinderpunsch und Glühwein aus. 410 Liter waren es dieses Mal. Alle Spenden kommen der Elterninitiative Intern 3 im Haunerschen Kinderspital München zugute. Obwohl die Adventszeit um eine Woche kürzer war, kamen 13 445 Euro zusammen.

Strahlend nahm Elke Gleiß von der Elterninitiative den Scheck entgegen. „Jeder Euro ist bei uns gut aufgehoben“, versicherte die 73-Jährige, die sich seit 33 Jahren engagiert. Durch die Leukämie-Erkrankung ihres damals 14-jährigen Neffen kam Gleiß zur Initiative. Der Bub wurde geheilt, Gleiß blieb der Initiative treu.

Dankbar ist die Heimstettenerin den Hubers aber auch für die vielen weiteren Spender, die diese an sie weiterleiten. Ob finanzielle Gaben bei einem Geburtstag oder Firmenspenden – auch hier haben die Hubers schon oft den Kontakt zu Gleiß vermittelt. „Auch über all diese Spenden freuen wir uns sehr“, sagen die drei, die längst Freunde geworden sind. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Letzter Auftritt in den Geislinger Ängern?
Zum 29. Mal veranstaltet der Rennverein Erding heuer sein Herbstfest-Rennen. Am Sonntag, 2. September, findet die traditionsreiche Veranstaltung in den Geislinger Ängern …
Letzter Auftritt in den Geislinger Ängern?
Auf Spurensuche mit zwei Seelenschwestern
Sabine Penzenstadler und Michaela Dreier stellen ihre Kunstwerke im Erdinger Frauenkircherl aus.
Auf Spurensuche mit zwei Seelenschwestern
Baufirmen suchen Azubis
Baufirmen im Landkreis Erding suchen noch neue Azubis.
Baufirmen suchen Azubis
Neue Pläne für Strogen und Alte Schmiede
Die Langenpreisinger Dorferneuerung kommt voran. Jetzt gibt es neue Pläne für die Sanierung der Alten Schmiede, eines der ältesten Gebäude im Ort. An ihm fließt die …
Neue Pläne für Strogen und Alte Schmiede

Kommentare