+
Die Feuerwehr legte ein Ölvlies in die Schwillach, um den Gefahrstoff aufzufangen. Der Verursacher ist unbekannt, die Polizei ermittelt.

Drei Feuerwehren im Einsatz

Ölunfall auf der Schwillach

  • Hans Moritz
    vonHans Moritz
    schließen

Zu einem Umwelteinsatz mussten am Dienstagnachmittag die Feuerwehren Ottenhofen, Altenerding und Pastetten ausrücken.

Ottenhofen - Passanten hatten kurz nach 15 Uhr auf der Schwillach hinter dem Wasserkraftwerk bei Unterschwillach einen Ölteppich auf dem Wasser entdeckt. Die Feuerwehren brachten ein Vlies ein, das den Gefahrstoff binden soll. Das bleibt jetzt erst mal in dem Flüsschen, um weiteres Öl aufzufangen. Es handelte sich nach Feuerwehrangaben nur um einen dünnen Film, der aber nicht abreißen wollte. Ein Verursacher konnte bislang nicht ausfindig gemacht werden. Vor Ort waren auch die Führungsgruppe Katastrophenschutz sowie das Wasserwirtschaftsamt. Die Schäden an Nutur und Tieren müssen noch ermittelt werden. ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare