Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
1 von 15
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
2 von 15
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
3 von 15
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
4 von 15
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
5 von 15
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
6 von 15
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
7 von 15
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
8 von 15
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.

Ernstfall geprobt

Fotos von der Großübung der Feuerwehr Ottenhofen

Ottenhofen - Eine aufwändige Übung fand in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing statt. Dort probten die Rettungskräfte am Bahngleis den Ernstfall.

Täuschend echt lief die Übung auf der Bahnstrecke München – Mühldorf ab: Ein Auto war auf der Brücke in Wimpasing ins Schleudern geraten und den Hang hinunter auf die Gleise gerutscht. Um perfekt auf einen Ernstfall vorbereitet zu sein, hatte Hauptorganisator Florian Wagner zahlreiche Schwierigkeiten eingebaut. Die Bergung der Opfer erwies sich in dem schwer zugänglichen Bereich als äußerst kompliziert.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

ED
Wetterkapriolen - und wohl ein Teilnehmer-Rekord: Die Fotos vom 17. Erdinger Stadtlauf
So richtig perfekt waren die äußeren Umstände nicht - der 17. Erdinger Stadtlauf geriet trotzdem zum beeindruckenden Fest. Nicht zuletzt dank der mehr als 1.000 Läufer.
Wetterkapriolen - und wohl ein Teilnehmer-Rekord: Die Fotos vom 17. Erdinger Stadtlauf
Riskantes Überholmanöver: Autofahrer überschlägt sich und landet in Maisfeld
Riskant überholt hat am Mittwochvormittag der Fahrer eines Opel Corsa auf der Bundesstraße B 388 Erding–Taufkirchen nahe Schollbach. Prompt krachte es!
Riskantes Überholmanöver: Autofahrer überschlägt sich und landet in Maisfeld
ED
Tausende Besucher lassen Kinderflohmarkt wieder aufleben - Die schönsten Bilder
Am Sonntag sind mehr als 10.000 Besucher zum großen Kinderflohmarkt in die Erdinger Innenstadt geströmt.
Tausende Besucher lassen Kinderflohmarkt wieder aufleben - Die schönsten Bilder
Dorfen
Nächtlicher Großbrand: Lagerhalle beim Heizwerk Rinning nicht zu retten
Feuer beim Heizwerk Rinning - Großbrand bei Dorfen.
Nächtlicher Großbrand: Lagerhalle beim Heizwerk Rinning nicht zu retten