Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
1 von 15
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
2 von 15
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
3 von 15
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
4 von 15
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
5 von 15
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
6 von 15
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
7 von 15
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
8 von 15
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.

Ernstfall geprobt

Fotos von der Großübung der Feuerwehr Ottenhofen

Ottenhofen - Eine aufwändige Übung fand in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing statt. Dort probten die Rettungskräfte am Bahngleis den Ernstfall.

Täuschend echt lief die Übung auf der Bahnstrecke München – Mühldorf ab: Ein Auto war auf der Brücke in Wimpasing ins Schleudern geraten und den Hang hinunter auf die Gleise gerutscht. Um perfekt auf einen Ernstfall vorbereitet zu sein, hatte Hauptorganisator Florian Wagner zahlreiche Schwierigkeiten eingebaut. Die Bergung der Opfer erwies sich in dem schwer zugänglichen Bereich als äußerst kompliziert.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Forstern
Abschied vom „zweiten Wohnzimmer“
Ein ausgelassener Weiberfasching war die letzte große Veranstaltung im Amarillo’s in Forstern. An diesem Samstagabend findet die Abschiedsfeier statt – dann ist …
Abschied vom „zweiten Wohnzimmer“
Dorfen
Ausgelassene Stimmung beim Hemadlenzn-Umzug
Bestes Wetter und viele Faschingsfreunde in Dorfen: Der Hemadlenzn-Umzug in Bildern.
Ausgelassene Stimmung beim Hemadlenzn-Umzug
Mercedes überschlägt sich mehrfach
Mehrmals überschlagen hat sich ein Mercedes nach dem Fahrfehler eines Erdingers (22) bei einem Unfall am Freitagnachmittag.
Mercedes überschlägt sich mehrfach
ED
Fotos vom Turmschieberball im Mayr-Wirt
Der Turmschieberball wurde wieder zur rauschenden Nacht - Bilder der Faschingsveranstaltung in unserer Bildergalerie 
Fotos vom Turmschieberball im Mayr-Wirt

Kommentare