Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
1 von 15
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
2 von 15
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
3 von 15
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
4 von 15
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
5 von 15
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
6 von 15
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
7 von 15
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
8 von 15
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.

Ernstfall geprobt

Fotos von der Großübung der Feuerwehr Ottenhofen

Ottenhofen - Eine aufwändige Übung fand in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing statt. Dort probten die Rettungskräfte am Bahngleis den Ernstfall.

Täuschend echt lief die Übung auf der Bahnstrecke München – Mühldorf ab: Ein Auto war auf der Brücke in Wimpasing ins Schleudern geraten und den Hang hinunter auf die Gleise gerutscht. Um perfekt auf einen Ernstfall vorbereitet zu sein, hatte Hauptorganisator Florian Wagner zahlreiche Schwierigkeiten eingebaut. Die Bergung der Opfer erwies sich in dem schwer zugänglichen Bereich als äußerst kompliziert.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Pastetten
Traumwetter zum Festwochen-Ende
„Gut gelaufen, alles bestens, und Traumwetter zum Abschluss, es hat alles gepasst“, schwärmt Vorsitzender Andi Wagner am Ende der Festwoche der Burschengemeinschaft …
Traumwetter zum Festwochen-Ende
Erneut Großbrand bei Müllentsorger: Sperrmüllberg in Flammen
Erneut ist auf dem Gelände von Wurzer Umwelt ein Großbrand ausgebrochen. Wie bereits im Mai standen mehrere hundert Kubikmeter Sperrmüll in Flammen. Mehr als 100 …
Erneut Großbrand bei Müllentsorger: Sperrmüllberg in Flammen
ED
Die schönsten Bilder vom TaufKirtamarkt 
Zahlreiche Gäste sind zum TaufKirtamarkt geströmt, wo Dutzende Aussteller schönstes Kunsthandwerk und andere tolle Sachen anboten. Hier finden Sie die schönsten Bilder.
Die schönsten Bilder vom TaufKirtamarkt 
ED
Leonhardiritt in Gebensbach unter strahlend blauem Himmel - Die Bilder
Am Sonntag war bei strahlendem Sonnenschein ganz Gebensbach auf den Beinen. Der Grund: der Leonhardiritt. Hier finden Sie die schönsten Bilder.
Leonhardiritt in Gebensbach unter strahlend blauem Himmel - Die Bilder

Kommentare