Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
1 von 15
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
2 von 15
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
3 von 15
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
4 von 15
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
5 von 15
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
6 von 15
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
7 von 15
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.
8 von 15
Den Ernstfall probten Rettungskräfte mitten in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing.

Ernstfall geprobt

Fotos von der Großübung der Feuerwehr Ottenhofen

Ottenhofen - Eine aufwändige Übung fand in der Nacht auf einem Gleisabschnitt bei Wimpasing statt. Dort probten die Rettungskräfte am Bahngleis den Ernstfall.

Täuschend echt lief die Übung auf der Bahnstrecke München – Mühldorf ab: Ein Auto war auf der Brücke in Wimpasing ins Schleudern geraten und den Hang hinunter auf die Gleise gerutscht. Um perfekt auf einen Ernstfall vorbereitet zu sein, hatte Hauptorganisator Florian Wagner zahlreiche Schwierigkeiten eingebaut. Die Bergung der Opfer erwies sich in dem schwer zugänglichen Bereich als äußerst kompliziert.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

ED
Sie wollte einen Lkw überholen: Junge Erdingerin rast in Auto - Zwei Schwerverletzte
Bei einem Unfall im Landkreis Mühldorf sind am Dienstagnachmittag zwei Menschen schwer verletzt worden. Eine Fahranfängerin hatte einen Lastwagen überholt - und dabei …
Sie wollte einen Lkw überholen: Junge Erdingerin rast in Auto - Zwei Schwerverletzte
Kirchberg
54 Aussteller, 5000 Besucher
Am Wochenende ging es rund im Heimatmuseum in Thal. Bei sommerlichen Temperaturen präsentierten 54 Aussteller aus der Umgebung bei der 8. Holzland-Gewerbeschau ihr …
54 Aussteller, 5000 Besucher
Dorfen
Feuerwehr-Großeinsatz: Gartenhaus brennt komplett ab - und Feuer greift über
Ein Grüntegernbacher dürfte am Freitagnachmittag mit großen Augen nach Hause gekommen sein. In seiner Abwesenheit hatte das Gartenhaus auf seinem Grundstück zu brennen …
Feuerwehr-Großeinsatz: Gartenhaus brennt komplett ab - und Feuer greift über
Fraunberg
Schwerer Unfall an der ED15 - Fotos 
Am Freitag kam es auf der ED15 bei Fraunberg zu einem schweren Verkehrsunfall. Zwei Personen wurden verletzt.
Schwerer Unfall an der ED15 - Fotos 

Kommentare