+
Zwei Verletzte und mehrere 10.000 Euro Schaden sind die Bilanz des Unfalls am Freitagnachmittag auf der FTO.

Zusammenstoß zweier Autos und eines Lkw

FTO: Schwerer Unfall beim Überholen

  • Hans Moritz
    vonHans Moritz
    schließen

Riskantes Überholen ist auf der Flughafentangente Ost Unfallursache Nummer eins. Deswegen ist es fast durchgängig verboten. Am Freitag hat es auf der FTO – wieder einmal – deswegen gekracht.

Pliening – Nach Angaben der Poinger Polizei fuhren ein Sattelschlepper sowie ein Mazda und ein BMW in einer Kolonne in Richtung Passauer Autobahn. Gegen 16 Uhr scherte die 24 Jahre alte BMW-Fahrerin aus Rosenheim auf Höhe der Brücke Gigging zum Überholen aus. Mit im Wagen befand sich ein 28-jähriger Rosenheimer. Das gleiche Manöver vollzog die 33 Jahre alte Mazda-Fahrerin aus München. Beide Autos rammten sich, der Mazda kollidierte zudem mit dem Lkw.

Der Wagen der Münchnerin landete im Graben, der BMW blieb vor dem Sattelschlepper liegen. Die Rosenheimer mussten sich in ärztliche Behandlung geben. Der Schaden beträgt mehrere zehntausend Euro. Die FTO war erst komplett, dann halbseitig gesperrt.  ham

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kroatien-Urlaub zu Corona-Zeiten: Familie aus Bayern erhält Hassbrief - der Inhalt macht betroffen
Kroatien-Urlaub zu Corona-Zeiten: Familie aus Bayern erhält Hassbrief - der Inhalt macht betroffen
„Vater des Volkesfestes“ ist tot: Günter Rilke stirbt im Krisen-Jahr der Schausteller
„Vater des Volkesfestes“ ist tot: Günter Rilke stirbt im Krisen-Jahr der Schausteller
Flughafen München: „Wie das gehen soll?“ - Passagier verwundert über Schild - Airport reagiert
Flughafen München: „Wie das gehen soll?“ - Passagier verwundert über Schild - Airport reagiert
Atomares Endlager im Landkreis Erding möglich
Atomares Endlager im Landkreis Erding möglich

Kommentare