Überschlag

Gegen Leitplanke geschleudert

  • schließen

Ottenhofen – Unverletzt hat ein 21-Jähriger aus Kirchheim bei München den Überschlag seines Wagens am Freitagabend auf der Flughafentangente Ost im Gemeindegebiet Ottenhofen überstanden.

Laut Polizei war der junge Mann gegen 19 Uhr mit seinem Opel von der A 94 kommend in Richtung Erding unterwegs, als er etwa zwei Kilometer vor der Abfahrt nach Neuching nach links von der Straße abkam. Dort krachte der Opel gegen die Leitplanke, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Obwohl der 21-Jährige augenscheinlich unverletzt blieb, brachte ihn ein Rettungswagen vorsichtshalber ins Klinkum Erding. Am Opel entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 5000 Euro. An der Leitplanke wurden sechs Plankenteile, sieben der Halterungen sowie ein Leitpfosten beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich hier laut Polizei auf eta 1000 Euro. Vor Ort waren 13 Kräfte der Feuerwehr Markt Schwaben. Der Opel war nicht fahrbereit und musste abgeschleppt werden.  ta

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Heftiger Streit in Asylunterkunft
Zugespitzt hat sich am späten Sonntagabend ein Streit in der Asylbewerberunterkunft in Hörlkofen. Mitglieder des örtlichen Helferkreises waren anwesend und konnten die …
Heftiger Streit in Asylunterkunft
Kindesentführung vereitelt
Schon wieder hat die Bundespolizei am Münchner Flughafen eine Kindesentführung verhindert.
Kindesentführung vereitelt
Vorstand plant Generationswechsel
Der Vorstand des Obst- und Gartenbauvereins Wartenberg blieb unverändert. Allerdings will man mit drei zusätzlichen jungen Beisitzern einen Generationswechsel …
Vorstand plant Generationswechsel
Bohrungen laufen
Die Vorarbeiten zum zweigleisigen Bahnausbau laufen: Derzeit wird auf der Bahnstrecke zwischen Markt Schwaben und Dorfen der Untergrund mit Bohrungen untersucht
Bohrungen laufen

Kommentare