In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
1 von 13
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
2 von 13
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
3 von 13
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
4 von 13
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
5 von 13
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
6 von 13
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
7 von 13
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
8 von 13
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.

S-Bahn war mit Baum kollidiert

Passagiere in Zug gefangen: Bilder der Rettungsaktion

Die Feuerwehr musste in der Nacht auf Samstag Fahrgästen eines Zuges der S2 zu Hilfe eilen. Die Bahn war mit einem Baum kollidiert.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Erding
Der Pfarrer tanzt wie der Teufel
Die Jury hätte OB Max Gotz den Vorzug gegeben. Beim Let’s Dance in der Stadthalle kürte das Publikum aber Stadtpfarrer Martin Garmaier zum Sieger. Der Landrat und die …
Der Pfarrer tanzt wie der Teufel
Such-Einsatz: Taufkirchner (53) sorgt für zwölf Stunden Bangen
Für eine groß angelegte Vermisstensuche hat ein 53 Jahre alter Mann aus Taufkirchen gesorgt. Erst über zwölf Stunden später sollte sie gut ausgehen.
Such-Einsatz: Taufkirchner (53) sorgt für zwölf Stunden Bangen
Forstern
Mit Eicher-Traktoren im Himalaya
Egon Eicher ist etwas gelungen, was vor ihm niemand gemacht hat: Der Vorsitzende der Eicherfreunde Forstern ist über den Khardung La im Nordwesten Indiens gefahren, der …
Mit Eicher-Traktoren im Himalaya
Autotransporter kippt auf die Seite: Chaos auf der A92
Ein schwerer Unfall mit einem Lastwagen hat sich am Freitagmorgen kurz vor 9 Uhr auf der A 92 in Fahrtrichtung Deggendorf ereignet.
Autotransporter kippt auf die Seite: Chaos auf der A92

Kommentare