In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
1 von 13
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
2 von 13
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
3 von 13
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
4 von 13
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
5 von 13
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
6 von 13
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
7 von 13
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
8 von 13
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.

S-Bahn war mit Baum kollidiert

Passagiere in Zug gefangen: Bilder der Rettungsaktion

Die Feuerwehr musste in der Nacht auf Samstag Fahrgästen eines Zuges der S2 zu Hilfe eilen. Die Bahn war mit einem Baum kollidiert.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Dorfen
Bilder: Dorfen feiert bei der KulTour-Nacht rauschendes Kneipenfest
Die siebte Auflage der Dorfener KulTour-Nacht, die „Nacht der blauen Wunder“, war mit 15 Live-Acts in 15 Lokalen ein voller Erfolg. Wie Dorfen feierte, sehen Sie hier.
Bilder: Dorfen feiert bei der KulTour-Nacht rauschendes Kneipenfest
Dorfen
Großbrand in der Nacht zum 11. November in Dorfen
Großbrand in der Nacht zum 11. November in Dorfen
Oberding
Entsetzlicher Unfall auf Flughafentangente - Mann schwerst verletzt 
Für die anrückenden Rettungskräfte boten sich am Donnerstagabend schlimme Szenen auf der Flughafentangente Ost. Die Bilder.
Entsetzlicher Unfall auf Flughafentangente - Mann schwerst verletzt 
Berglern
Hilferufe aus dem Theaternebel
Groß aufgefahren hat die Feuerwehr Berglern bei einer Großübung am Samstag im Rahmen der Brandschutzwoche: Zwei leistungsfähige Nebelmaschinen haben die Floriansjünger …
Hilferufe aus dem Theaternebel