+
BRK und Notarzt versorgten den schwerst verletzten Mühldorfer.

Schleuderpartie auf nasser Fahrbahn

A 94: Fahrer (47) bei Unfall schwerst verletzt

  • Hans Moritz
    vonHans Moritz
    schließen

Schwerste Verletzungen hat am Samstag gegen 18 Uhr ein 47-Jähriger aus dem Kreis Mühldorf bei einem Unfall auf der A 94 München – Passau erlitten.

Pastetten – Laut Autobahnpolizei Hohenbrunn verlor der Fahrer zwischen Pastetten und Lengdorf auf nasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen. Dieser schleuderte mehrfach gegen die Betonplanke und blieb mitten auf der Autobahn liegen. Aufgrund des unklaren Hergangs wurde ein Gutachter bestellt. Der Schaden beträgt 10 000 Euro. Im Einsatz waren die Feuerwehren Pastetten, Reithofen-Harthofen und Altenerding. Die A 94 war rund 3,5 Stunden lang gesperrt. Die Autofahrer durften wenden. Zeugen melden sich unter Tel. (0 81 02) 7 44 50.  ham

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kroatien-Urlaub zu Corona-Zeiten: Familie aus Bayern erhält Hassbrief - der Inhalt macht betroffen
Kroatien-Urlaub zu Corona-Zeiten: Familie aus Bayern erhält Hassbrief - der Inhalt macht betroffen
Krach um einen Straßenmusiker
Krach um einen Straßenmusiker
Corona: Keine neue Infektion
Corona: Keine neue Infektion
Krähen tricksen Stadt aus
Krähen tricksen Stadt aus

Kommentare