+
Auf der Fahrerseite blieb der Kia liegen, nachdem der 23-jährige Fahrer am Montagvormittag zu rasant bei Pastetten von der A 94 abgefahren war. 

Unfall auf der A 94-Abfahrt Pastetten – Fahrer leicht verletzt

Zu schnell in die Kurve: Kleinwagen überschlägt sich

  • schließen

Auf der frisch eröffneten A94 hat sich am Montag ein Unfall ereignet. Der junge Fahrer hatte Glück im Unglück.

Pastetten – Zu schnell in die Kurve gefahren ist am Montagvormittag ein 23 Jahre alter Mühldorfer bei Pastetten. Er war auf der A 94 in Fahrtrichtung München unterwegs und wollte gegen 10 Uhr die Isentalautobahn an der Anschlussstelle Pastetten verlassen. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen Kia. Der kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der junge Mann erlitt leichte Verletzungen und kam ins Klinikum Erding. Die Feuerwehr Lengdorf sicherte die Unfallstelle ab. Der Kleinwagen wurde von einem Abschlepper geborgen.  ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rastanlage Isartal: Alternative wird geprüft
Die Autobahndirektion Südbayern geht davon aus, dass noch in diesem Jahr die aktualisierten Unterlagen zum Planfeststellungsverfahren für die neue Tank- und Rastanlage …
Rastanlage Isartal: Alternative wird geprüft
SPD/Parteifreie Wörth: Ulla Dieckmann führt die Liste an
Ulla Dieckmann ist die Spitzenkandidaten der Wörther SPD/Parteifreien für die Kommunalwahl 2020. Die Gruppierung unterstützt den ÜPWG-Bürgermeisterkandidaten Thomas …
SPD/Parteifreie Wörth: Ulla Dieckmann führt die Liste an
Kommentar: Wer überzieht, findet am Ende kein Gehör
Die Landwirte fühlen sich ungerecht behandelt, Anwohner der A94 klagen über Lärm. Beide Gruppen haben Grund zu Kritik. Aber Vorsicht: Die Gräben in der Gesellschaft …
Kommentar: Wer überzieht, findet am Ende kein Gehör
Kommentar: Viel heiße Luft im Tunnel
Bei der Haushaltsberatung im Erdinger Stadtrat ging es vor allem ums Rathaus selbst. Es ist nicht gut, wenn sich Politik und Verwaltung vor allem mit sich selbst …
Kommentar: Viel heiße Luft im Tunnel

Kommentare