+
Haben sich einen Vorgeschmack auf den Auftritt von Harry G (M.) im Oktober geholt (v. l.): Johanna Peis, Anna Werndl, Romina Greckl und Christine Reiser.

Dirndlgemeinschaft Pastetten 

Probehören bei Harry G

  • schließen

Im Oktober ist Harry G in Pastetten zu Gast. Die Dirndlgemeinschaft hörte schon mal Probe.

Pastetten– Einen Vorgeschmack auf Harry G in Pastetten haben sich Johanna Peis, Anna Werndl, Romina Greckl und Christine Reiser von der Dirndlgemeinschaft Pastetten beim Auftritt des Komikers in Bad Tölz geholt. Mit dabei war auch Andi Wagner, Chef der Pastettener Burschengemeinschaft.

Die beiden Vereine stellen gemeinsam mit der Feuerwehr Pastetten im Oktober „das völlig verrückte Party-Zirkuszelt“ mit einer Reihe von Veranstaltungen auf die Beine. Eine davon wird der Auftritt von Harry G: Er ist am Freitag, 13. Oktober, zu Gast. Einlass ist um 18 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Das Fazit der Dirndl vom Test-Kabarett: „Es war richtig lustig!“

Tickets für den Abend in Pastetten gibt es für je 32 Euro bei Ticketmaster, im Dorfladen Pastetten an der Hauptstraße 14a, bei der Tankstelle Anton Neumaier in Buch am Buchrain sowie bei Post/Schreibwaren & mehr an der Münchener Straße 25 in Forstinning und an der Högerstraße 19 in Anzing. Auch beim Sommernachtsfest der Burschengemeinschaft Pastetten am Samstag, 12. August, sind die Karten zu haben. Auf www.dirndlgemeinschaft.de gibt’s zudem alles Informationen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit einer Feuerspritze ging’s los
Wenn am 8. Oktober der große Festumzug durch Pastetten zieht, erlebt die 140-jährige Historie der Freiwilligen Feuerwehr Pastetten ihren vorläufigen Höhepunkt. Seit …
Mit einer Feuerspritze ging’s los
Mehrere Rügen für Gemeinde
Die Gemeinde Hohenpolding ist bei der überörtlichen Prüfung für die Jahre 2014 und 2015 mehrfach gerügt worden.
Mehrere Rügen für Gemeinde
„Jetzt läuft es dann“
Die Arbeiten an der Freisinger Brücke laufen. Ab nächster Woche sollen die Bohrungen für die Pfähle erfolgen.
„Jetzt läuft es dann“
Erfolgreich gegen Jugendwahn und Isolation
Bayern soll die „digitale Inklusion“ voranbringen. Das hat Franz Wölfl, Chef der Landes-Senioren-Vertretung, beim Festakt anlässlich des 20-jährigen Bestehens des …
Erfolgreich gegen Jugendwahn und Isolation

Kommentare