Einbrecher verschwinden mit Möbeltresor

Haus durchwühlt und ausgeräumt

  • schließen

Dieser Einbruch hat es in sich: Unbekannte Täter haben in Harthofen ein Einfamilienhaus komplett auf den Kopf gestellt. Möglicherweise haben sie am helllichten Tag zugeschlagen. Die Polizei sucht Zeugen.

Harthofen - Vermutlich haben die Einbrecher das freistehende Haus am Moosanger 1 in Harthofen (Pastetten) ausgekundschaftet, ehe sie am Samstag zwischen 10.30 und 23.30 Uhr eingebrochen sind. Bodo Urban von der Erdinger Polizei berichtet, dass die Täter die Terrassentür aufbrachen. Im Inneren durchwühlten sie die Räume und hinterließen ein Chaos. Aus einem Schrank entwendeten sie einen Möbeltresor mit Schmuck, Kreditkarten, Pässen und Sparbüchern. Der Diebstahlsschaden beläuft sich auf rund 150 00, der Sachschaden auf 3000 Euro. Hinweise werden unter Tel. (0 81 22) 96 80 erbeten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Oberes Isental: Wo das Leben ein Genuss ist
Dorfen, Isen und St. Wolfgang dürfen sich jetzt höchst offiziell „Genussorte“ nennen. Die drei Kommunen, in der Region oberes Isental zusammengefasst, sind unter den …
Oberes Isental: Wo das Leben ein Genuss ist
Fällt das Kostenlos-Privileg für Pendler?
Die Parkplatzsituation am Dorfener Bahnhof eskaliert. Pendler finden kaum noch freie Flächen. Geschäftstüchtige Privatleute und Immobilienhändler freut’s: Alle nutzbaren …
Fällt das Kostenlos-Privileg für Pendler?
Gratisparken am Bahnhof muss begrenzt werden
Die Parkplatznot am Dorfener Bahnhof eskaliert. Die Stadt soll weitere Parkplätze bauen, fordert beispielsweise die ÜWG. Zusätzliche Stellplätze dürfen aber nicht mehr …
Gratisparken am Bahnhof muss begrenzt werden
Fußgängerzone: Stadtrat hat Chance vertan
Der Stadtrat von Erding  hätte dem Probebetrieb einer Fußgängerzone zustimmen sollen, um das Projekt dann zu beerdigen. Nun wird die Quartalsdebatte weitergehen, meint …
Fußgängerzone: Stadtrat hat Chance vertan

Kommentare