Fahndung nach Unfallflucht

Jeep-Fahrer gibt nach Spiegelstreifer Gas

Pastetten - Diesen Unfall muss eine unbekannter Autofahrer bemerkt haben, nachdem nun die Polizei Erding fahndet.

Am Samstag kurz vor 18 Uhr war ein Pastettener (28) auf der Poigenberger Straße unterwegs. Ihm kam ein dunkler Wagen, vermutlich ein Jeep, entgegen. Dieser fuhr so weit links, dass das Auto den Außenspiegel des Pastetteners streifte. Der Verursacher setzte sein Fahrt fort. Gesucht wird er nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Wer etwas beobachtet hat, den Wagen kennt, oder wem ein Geländewagen mit frischem Unfallschaden auf der Fahrerseite aufgefallen ist, wendet sich unter Tel. (0 81 22) 96 80 an die Polizei Erding.

ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nur „politische Debatte“ im Kreistag
Die Verträge mit einem neuen Frauenhaus-Betreiber sollen bis Oktober unterschrieben sein. Dieses Ziel formulierte Landrat Martin Bayerstorfer (CSU) gestern in einer …
Nur „politische Debatte“ im Kreistag
Frauen helfen, nicht wegsperren
Seit 2011 wird der Neubau der Forensik am kbo-Isar-Amper-Klinikum mit seinen fünf geschlossenen Stationen genutzt. Jetzt ergab sich die einmalige Gelegenheit, bei einem …
Frauen helfen, nicht wegsperren
Grundwasser gefährdet Isener Siedlung
Eine Tieferlegung der Gleise beim Bahnausbau in einen Trog- oder Tunnel birgt Gefahren, die bislang nicht gesehen wurden. Hochliegendes Grundwasser könnte Auswirkungen …
Grundwasser gefährdet Isener Siedlung
Wer Zuzug fördert, muss auch Freizeit- und Sportanlagen mitwachsen lassen
Die Dorfener Freizeit- und Sportanlagen platzen aus allen Nähten. Die Stadt muss dringend handeln, meint Redakteur Anton Renner in seinem Wochenkommentar.
Wer Zuzug fördert, muss auch Freizeit- und Sportanlagen mitwachsen lassen

Kommentare