+
Ehrungen und Beförderungen gab es in der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Pastetten (v.l .): Kommandant Peter Lex, Nadine Klose (befördert zur Feuerwehrfrau), Vorsitzender Günter Plieninger, Markus Klose (Feuerwehrmann), Hubert Nussrainer (Ehrung für 20 Jahre) und Vizebürgermeister Matthias Zimmerer als Gratulant. Nicht im Bild: Tobias Hübner (zehn Jahre).

Feuerwehr Pastetten 

Einsätze, die in Erinnerung bleiben

Die Feuerwehr Pastetten musste im Jahr 2016 zu einer ganzen Reihe von tragischen Einsätzen ausrücken. Vor allem schwere Verkehrsunfälle waren es, die die Kameraden noch lange beschäftigen werden.

Pastetten Den 5. Februar 2016 werden die Aktiven der Feuerwehr Pastetten so schnell nicht vergessen. Sie mussten zu einem Unfall ausrücken, bei dem ein Isener Feuerwehrkamerad auf der Staatsstraße 2332 zwischen Pastetten und Markt Schwaben nach der Kollision mit einem Baum in seinem Auto starb. „Wir hoffen, dass so ein Jahr die Ausnahme bleibt“, wünschte sich Kommandant Peter Lex in der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Rauch in Pastetten.

Insgesamt rückten die Aktiven zu 64 Einsätzen aus. Es gab neun Brände, darunter eine Lagerhalle in Straßham und die Kirche in Wörth. Dazu kamen 25 technische Hilfeleistungen wie Verkehrsunfälle und Ölspuren auf der Straße sowie 27 Sicherheitswachen, etwa bei der WinterJam oder beim Schulfest.

Dass die Wehr hin und wieder auch wegen purer Ignoranz der Mitmenschen ausrückt, zeigt ein Einsatz im Juni. Es musste ein Audi befreit werden, der in einer Straßenbaustelle aufgesessen und stecken geblieben war. „Der Fahrer hatte einfach nicht glauben wollen, dass eine Vollsperrung wegen einer Baustelle nun mal Sinn macht“, sagte Lex.

In der Wehr waren im vorigen Jahr 53 volljährige Kameraden aktiv, dazu kamen sieben Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren sowie 18 junge Leute zwischen zwölf und 16 Jahren. 18 Frauen gehören der Wehr an.

Dass mit dem Nachwuchs eine Menge auf die Beine gestellt wurde, belegte der Bericht von Jugendwart Andreas Wagner. Zwar habe man 2016 eine „kreative Pause“ gemacht, weil 2015 so aktionsreich war, die Liste der Aktivitäten war dennoch lang. Neben kleineren Übungen, etwa wie man einen Schlauch wickelt oder eine Person per Trage vom Dach rettet, waren es auch Gaudi-Aktionen wie der Maibaumklau vom Kindergarten, bei denen der Nachwuchs aktiv wurde.

Die Ausbildung von vier Truppfrauen unter dem Motto „Frauen an den (Brand)-Herd!“ gehörte ebenso zur Jugendarbeit wie die Verpflegung von Pilgern und die Christbaum-Sammelaktion, bei der 202 Bäume abgeholt wurden. 2017 wird es laut Wagner wieder ein Zeltlager und einen Berufsfeuerwehrtag geben.

Dass die Pastettener Kameraden nicht nur bei Alarmen zur Stelle sind, zeigt die Beteiligung des Vereins an der Spendenaktion „Pastetten hilft“ für Familie Weger. Im Oktober hatten Feuerwehr, Theater- und Burschenverein eine zweitägige Benefizveranstaltung auf die Beine gestellt, bei der fast 15 700 Euro Spende zusammenkamen. „Es war ein wunderschöner Abend, der davon gekrönt wurde, dass die Wellbappn komplett auf ihre Gage verzichtet haben“, fasste Kassier Andreas Renner zusammen.

Heuer steht bei den Kameraden wieder vieles an. Die nächsten Höhepunkte werden ein Ausflug nach Regensburg und das Lindenfest Ende Mai sein. Außerdem feiert die Wehr heuer ihr 140-jähriges Bestehen – „mal schauen, was wir da aufziehen“, sagte Vorsitzender Günter Plieninger.

Henry Dinger

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Live-Ticker: So läuft die Bundestagswahl im Landkreis Erding
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse im Landkreis Erding? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle Infos, Ergebnisse und Stimmen …
Live-Ticker: So läuft die Bundestagswahl im Landkreis Erding
Fünf Verletzte auf Zufahrt zu Flughafentangente
Fünf Leichtverletzte und 24 000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls am Samstag gegen 15.20 Uhr auf der Anschlussstelle Altenerding der Flughafentangente auf die …
Fünf Verletzte auf Zufahrt zu Flughafentangente
Bulldog erfasst um ein Haar Kleinkind
Gerade noch einmal gut gegangen ist die gefährliche Begegnung zwischen einem Traktorgespann und einem Mann mit seinem einjährigen Sohn.
Bulldog erfasst um ein Haar Kleinkind
Hier finden Sie heute alle Ergebnisse des Wahlkreises Erding-Ebersberg
Welche Kandidaten ziehen für den Wahlkreis Erding-Ebersberg in den Bundestag ein? Hier finden Sie heute alle Ergebnisse der einzelnen Gemeinden für die Bundestagswahl …
Hier finden Sie heute alle Ergebnisse des Wahlkreises Erding-Ebersberg

Kommentare