+
Ein Trümmerfeld hinterließ der Audi, nachdem er unter anderem gegen ein Haus geprallt war.

Insassen nur leicht verletzt – Stromkasten und Wasserleitung zerstört

Audi donnert gegen Hausmauer

  • schließen

Ein spektakulärer Unfall hat sich am Samstagabend in Pastetten ereignet: Ein leicht alkoholisierter Audi-Fahrer krachte gegen 19.30 Uhr auf der Karlsdorfer Straße mit seinem Audi A3 in ein unbewohntes Haus.

Nicht nur das beschädigte er erheblich, teilen Polizei Erding und Feuerwehr Pastetten mit. Noch dazu rasierte der Wagen einen Strommasten und eine Bauwasserleitung. Eine Fontäne war die Folge. Wie durch ein Wunder erlitten sowohl der Fahrer als auch zwei weitere Insassen lediglich leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst lieferte sie ins Klinikum Erding ein. Ein Atemalkoholtest beim Verursacher ergab einen Wert von 0,4 Promille. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei mit rund 25 000 Euro. Im Einsatz waren Polizei, BRK sowie die Feuerwehren Pastetten und Reithofen-Harthofen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

30 Händler zeigen ihre neuen Schätze
Hunderte Besucher informierten sich an diesem Wochenende bei der Auto Ausstellung Erding über neue Modelle und Technologien.
30 Händler zeigen ihre neuen Schätze
Bei „Aktenzeichen XY“: Polizist sucht Bankräuber - und bekommt mehrere Heiratsanträge
Eigentlich suchte er bei bei Aktenzeichen XY im ZDF nach einem Serien-Bankräuber. Für Kommissar Alexander Ziegltrum war es auch aus einem anderen Grund ein spannender …
Bei „Aktenzeichen XY“: Polizist sucht Bankräuber - und bekommt mehrere Heiratsanträge
Taschendiebin im Supermarkt
Immer gut aufpassen: Das haben zwei Erdingerinnen auf die harte Tour lernen müssen. Sie wurden beim Einkaufen bestohlen.
Taschendiebin im Supermarkt
CSU-Chef Paschke ist zurückgetreten
Der CSU-Ortsverband Finsing hat einen neuen Chef. Frank Paschke ist zurückgetreten.
CSU-Chef Paschke ist zurückgetreten

Kommentare