Im Stile der Tagesschau haben die Pastettener Burschen einen Videoclip gedreht
+
Im Stile der Tagesschau haben die Pastettener Burschen einen Videoclip gedreht, um Werbung für ihre Spendenaktion zu machen. Andreas Wagner saß dafür vor einem sogenannten Greenscreen, auf den der Hintergrund eingespielt wurde.

Verein veranstaltet Spenden-Drive-in am Wochenende

Witzige Idee der Pastettener Burschen: Klopapier und Bier für den guten Zweck

  • Henry Dinger
    vonHenry Dinger
    schließen

Ihre traditionelle Winter Jam mussten die Pastettener Burschen heuer absagen. Dafür hat der Verein eine witzige Idee für den guten Zweck: Er lädt am Wochenende zum Drive-in mit Bier und Klopapier ein.

Pastetten – Schwarzes Sakko, weißes Hemd, seriöse Krawatte: Wenn sich Pastettens Burschen-Chef Andreas Wagner derart in Schale schmeißt, muss etwas Besonderes passieren. Was das ist, erzählt der „Wagi“ selbst – und zwar als Nachrichtensprecher in einem Video im Stil der Tagesschau. Den Spot haben die Burschen auf ihre Facebook-Seite gestellt, seitdem wurde er von vielen geteilt.

Es geht um die traditionelle Winter Jam im Bauhof, deren geplante 18. Auflage heuer ebenso Corona zum Opfer fällt wie vermutlich nahezu alle anderen Veranstaltungen. Im rund sechsminütigen Clip gibt es auch eine „Live-Schalte“ zu einem Außenreporter, der beim Oberneuchinger Burschenverein versucht, Werbung zu machen – dabei mussten die Neuchinger jüngst selbst auf ihre Beachparty verzichten.

Einen Blick auf die Klopapier-Vorräte gewähren in einer „Live-Schalte“ Johannes Speer als Reporter und Kassier Thomas Reischenbeck.

Mit einer Reihe von Gags geht es weiter, unter anderem mit einem Beitrag aus der Burschenhalle in Poigenberg. Dort stapelt sich palettenweise das Klopapier. Kassier Thomas Reischenbeck erklärt, dass man auch nicht mehr wisse, wohin damit. Die Winter Jam fällt aus, der Klo-Wagen ist nicht unterwegs. „Durch die Pandemie ist aber der Wert des Klopapiers an der Börse mächtig gestiegen“, so der Mann vom Burschenverein, „verkaufen wir doch das Papier, da könnten wir einen Haufen Geld machen“. „Größenwahn oder Erfolgsstrategie?“ ist dann die Quintessenz der Szene.

Im Studio schlüpft Nachrichtensprecher Wagner am Ende wieder in die Rolle des Vorsitzenden und erläutert den Sinn der Aktion. Die Burschen planen für Freitag/Samstag, 15./16. Januar, eine Spendenaktion, deren Erlös der Kinderkrebshilfe und den Mitarbeitern des Klinikums Erding zugute kommen soll. Dafür bauen sie im Bauhof einen Drive-in auf, der an beiden Tagen jeweils von 18 bis 20.30 Uhr auf Autofahrer wartet. An der Einfahrt wird eine Spendenbox stehen – „wir freuen uns über jeden Euro“, sagt Wagner. Weiter vorn bekommt jeder Spender eine Halbe Schweiger-Bier und eine Rolle Klopapier. „Wer nicht selber kommen will oder kann, hat auch die Möglichkeit, per Überweisung oder Paypal zu spenden“, so Wagner – auf diesem Weg sei sogar schon das erste Geld eingegangen. „Und auf den gesamten Spendenbetrag, der zusammenkommt, legen wir als Verein noch mal 2000 Euro drauf“, verkündet der Vorsitzende. Da die Winter Jam 2020 im Januar noch stattfinden konnte, könne man sich das leisten.

Wer die Burschen und ihre Aktionen kennt, wird erahnen, dass auch diese Gaudi das Ergebnis einer wochenlangen Vorbereitung war. „Eigentlich hatten wir die Idee, ähnlich wie bei der Cold Water Challenge eine Aktion zum Weiterreichen zu veranstalten, haben dann aber anders entschieden. In der Burschenhalle lagern noch acht Paletten Klopapier, an die wir lange vor Corona mal günstig herangekommen sind“, erzählt Wagner. „Nachdem es beim ersten Lockdown so einen Hype um das Papier gab, wollten wir irgendwas damit machen. Dann haben wir die Brauerei Schweiger mit ins Boot bekommen, die das Bier sponsert. Jetzt müssen nur noch die Spender kommen.“

Wie die Klinik-Mitarbeiter in den Genuss der Zuwendung kommen, weiß Wagner noch nicht. „Da lassen wir uns noch was einfallen.“ Auf jeden Fall soll das Personal direkt bedacht werden.

Schon jetzt freuen sich die Burschen auf die Winter Jam 2022. In dem Jahr wollen sie mit einem großen Fest von 2. bis 7. Juni zudem ihr 110-jähriges Bestehen feiern.

So kann man die Aktion auch kontaktlos unterstützen

Die Aktion unterstützen kann man auch mit einer Spende auf das Konto mit der IBAN DE17 7016 9605 9806 0249 80 oder per Paypal an info@burschengemeinschaft.de.

 (Bild l.). Das Video gibt es unter dem Link https://bit.ly/2Xs4zrb zu sehen. Screenshots: Youtube

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare