+
Der erste Kräuterabend in Pastetten mit Jungbäuerin Andrea Keimeleder (stehend) war sehr gut besucht. 

Landfrauen Pastetten 

Kräuterabend: Schön und schmackhaft

  • schließen

Die Landfrauen Pastetten luden zum ersten kulinarischen Kräuterabend im Kaffee Heimat in Pastetten ein.

PastettenAls Besonderheit ging es nicht nur um trockenen, theoretischen Stoff, sondern die Interessierten konnten die Kräuter auch gleich mit allen Sinnen erleben – also auch schmecken.

Im voll besetzten Café waren rund 40 Damen anwesend. Durch den Abend führte Jungbäuerin und Kräuterpädagogin Andrea Keimeleder aus Finsing mit viel Wissenswertem. Sie erklärte überwiegend, welche Blüten nicht nur schön aussehen und gut riechen, sondern welche man auch essen kann.

Die Damen erhielten zum Anfang als Aperitif ein Glas Sekt entweder mit selbst gemachtem Rosensirup oder Sirup von der Schafsgarbe. Außerdem wurde Kräuterwasser mit allerlei Blüten gereicht. Dabei erfuhren die Anwesenden unter anderem von Salbei, dass er gegen Schwitzen hilft, wenn er in kaltes Wasser eingelegt wird. Anschließend wurden Häppchen vom Bauernbrot mit Erdäpfelkäs mit frischen Wildkräutern serviert, dekoriert mit essbaren Blüten. „Das schmeckte nicht nur sehr lecker, sondern sah auch sehr schön aus“, erzählt die stellvertretende Ortsbäuerin Verena Neumair. Als Dessert durften die Damen Erdbeeren mit zweierlei Blütenzucker testen und unter anderem auch die Blüten einer Taglilie probieren – „zart, fein, nussig“.

Ortsbäuerin Anni Hupfauer und Neumair freuten sich sehr über die große Resonanz des Kräuterabends, der im Herbst wiederholt werden soll.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Frauenhaus: Kreisräte wollen endlich mitreden
Nach der Kreistagssitzung am Montag sind die Fronten beim Thema Frauenhaus weiter verhärtet. Da hatte der Landrat nach seiner „Bekanntmachung“ dazu keine Diskussion …
Frauenhaus: Kreisräte wollen endlich mitreden
Zu teuer? Streit um Schüler-Kunst
Das nächste Projekt von Stadtteilkunst wird wieder von Schülern gestaltet. Diesmal werden die weiterführenden Schulen Exponate im öffentlichen Raum schaffen. Harry …
Zu teuer? Streit um Schüler-Kunst
Machtmensch Bayerstorfer hat sich völlig vergaloppiert
Der Streit ums Frauenhaus eskaliert: Jetzt wehrt sich sogar die Kirche gegen die harten Vorwürfe des Erdinger Landrats. Der ist übers Ziel hinausgeschossen, meint …
Machtmensch Bayerstorfer hat sich völlig vergaloppiert
Kirche auf Konfrontationskurs zum Landrat
Beim Sozialdienst katholischer Frauen und bei der Erzdiözese München-Freising ist man entsetzt über die schweren Vorwürfe, die Landrat Martin Bayerstorfer gegen den …
Kirche auf Konfrontationskurs zum Landrat

Kommentare