Initiative für Menschen in Not

Pastetten hilft Yasmin

  • schließen

Pastetten – So geht Dorfgemeinschaft: In Pastetten haben drei Vereine eine Initiative gegründet, um einer vom Schicksal gebeutelten Familie am Ort zu helfen.

Das Schicksal von Yasmin Weger hat sich nicht nur in ihrem Heimatort Pastetten längst herumgesprochen. In der kleinen Gemeinde ist die heute 16-Jährige aufgewachsen, war mit Begeisterung bei der Jugendfeuerwehr, hat HipHop getanzt. Heute ist das lebensfrohe Mädchen auf den Rollstuhl angewiesen, seit sie am 5. November 2014 eine Hirnblutung erlitt. Die Heimatzeitung hat über Yasmins tapferen Weg zurück ins Leben berichtet.

Ein Weg, den sie nicht alleine geht. Ihre Eltern Anja und Christian sowie die Brüder Fabian und Marcel unterstützen sie nach Kräften – und mit ihnen unzählige Pastettener. Vorneweg marschieren die Feuerwehr Pastetten, die Burschengemeinschaft und der Theaterverein rund um ihre Vorsitzenden Günter Plieninger, Peter Lex und Gerhard Nußrainer. Sie haben sich jetzt zusammengetan und die Initiative „Pastetten hilft“ ins Leben gerufen.

„Hilfe für Menschen in Not“ wollen sie leisten, steht auf der Facebookseite der Organisation. Im Mittelpunkt stehen dabei Familie Weger und ihr Schicksal. Um unbürokratisch unterstützen zu können, wurde ein Spendenkonto eingerichtet, das die Katholische Kirchenstiftung Pastetten zur Verfügung gestellt hat. „So ist gewährleistet, dass alle Spenden zu 100 Prozent dort ankommen, wo sie benötigt werden“, erzählen die Verantwortlichen. Die erste Zahlung ist schon eingegangen: Der Burschenverein selbst hat 1000 Euro überwiesen (siehe Bild).

Außerdem plant „Pastetten hilft“ eine zweitägige Benefizaktion im Herbst. Am 8. Oktober gibt’s in der Turnhalle Pastetten Kabarett mit Hans Well und den Wellbappn. Der Erlös soll komplett auf das Spendenkonto für die Familie Weger gehen. Auch für den 7. Oktober ist eine Veranstaltung geplant. Wer auftreten wird, steht noch nicht fest. Auf www.pastetten-hilft.de stehen alle Infos.

Spendenkonto

der Katholischen Kirchenstiftung Pastetten mit der IBAN: DE 40 7016 9605 0006 0109 70.

Verwendungszweck: „Spende Familie Weger“

Vroni Macht

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kein Risiko durch niedrigen Sempt-Pegel
Warum führt die Sempt durch Altenerding seit Wochenbeginn so wenig Wasser? Diese Frage werden sich viele Bürger gestellt haben.
Kein Risiko durch niedrigen Sempt-Pegel
Gemeinde schafft Bauland
Aus den 1960er Jahren stammen die ursprünglichen Pläne für die Bebauung eines Areals zwischen Lärchenstraße und Am Bahnhof. Jetzt hat die Gemeinde das Verfahren für eine …
Gemeinde schafft Bauland
Patient Krankenhaus und seine Polit-Therapeuten
Hohes Defizit und eine zeitweise geschlossene Geburtshilfe - das Klinikum Erding steckt in der Krise. Doch wer ist schuld, wer muss jetzt handeln? Hier unsere große …
Patient Krankenhaus und seine Polit-Therapeuten
Striktes Nein zur Autobahnraststätte
Lärmbelastungen und Flächenverbrauch sind die größten Kritikpunkte an der Raststätte „Isartal“. Der Gemeinderat stellt sich dagegen.
Striktes Nein zur Autobahnraststätte

Kommentare