Bombenalarm am Gymnasium Tutzing - Polizei räumt Schule

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing - Polizei räumt Schule
+
Für den Durchgangsverkehr gesperrt: Der Feldweg zwischen Schul- und Lindenstraße.

Zwischen Schul- und Lindenstraße

Polizei kontrolliert an Feldweg

  • schließen

Pastetten - Nicht alle Autofahrer halten sich ans Durchfahrtsverbot auf dem Feldweg zwischen Schul- und Lindenstraße. Die Gemeinde greift jetzt durch.

Seit gut einem Monat wird der zweite Bauabschnitt der Pastettener Ortsdurchfahrt saniert. Während der kompletten Bauarbeiten ist der Feldweg zwischen Schulstraße und Lindenstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt. Nur Busse, Einsatzfahrzeuge und landwirtschaftlicher Verkehr dürfen den Weg befahren. Doch daran halten sich nicht alle. Immer mehr Anwohner beschweren sich bei der Gemeinde, dass das Durchfahrtsverbot von Autofahrern ignoriert werde. Hinzu kommt, dass „der Feldweg zur Rennstrecke geworden ist. Einige machen sich einen Spaß daraus, möglichst viel Staub aufzuwirbeln“, hatte Cornelia Vogelfänger (CSU) in der jüngsten Gemeinderatssitzung moniert. „Eine Sperrung ist eine Sperrung, das muss jeder akzeptieren“, findet die Bürgermeisterin. Die Gemeinde Pastetten führt deshalb ab sofort mit Genehmigung der Polizeiinspektion Erding eine Verkehrsüberwachung durch und schreibt die Autos auf, die den Weg trotz des Verbots befahren. Die Polizei wird ebenfalls kontrollieren. Gute Nachrichten hatte Vogelfänger aber für alle Radler: Sie haben weiterhin freie Fahrt – solange sie den Busverkehr nicht behindern.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gemeinde sagt Danke
„Die Arbeit der Feuerwehr ist für unsere Gemeinde und das Gemeinwohl unverzichtbar und wichtig.“ Das sagte Innings Bürgermeisterin Michaela Mühlen bei der …
Gemeinde sagt Danke
Eine Amtszeit ist nicht genug
2014 waren Kommunalwahlen – Zeit für eine Zwischenbilanz. Nach drei Jahren wollten wir von den amtierenden Bürgermeistern wissen, welche Projekte aus dem Wahlkampf …
Eine Amtszeit ist nicht genug
Seit 75 Jahren Sprachrohr der Hausbesitzer
Der Eigenheimerverein Dorfen feiert 75-jähriges Bestehen. Der drittgrößte Stadtverein sieht sich als lokaler Interessenvertreter der Haus- und Grundstücksbesitzer. Der …
Seit 75 Jahren Sprachrohr der Hausbesitzer
Wilde Müllkippen in der Gemeinde
Immer wieder wird in der Gemeinde Pastetten illegal Müll abgelagert.
Wilde Müllkippen in der Gemeinde

Kommentare