+
Wo gestern noch geplanscht wurde, wird heute Abend schon getanzt: Im Bauhof haben die Pastettener Burschen ihren Pool aufgestellt. Für die „Cold Water Challenge“ haben sie d en Burschenverein Oberneuching, den Erdinger Weißbräu und die Dirndlgemeinschaft Pastetten nominiert.

Winter Jam der Burschengemeinschaft Pastetten 

Baden für den guten Zweck

  • schließen

Für den guten Zweck sind auch die Pastettener Burschen ins Wasser gestiegen - in einen 2000-Liter-Pool mitten im Bauhof.

Pastetten– Da mussten die Pastettener Burschen ins kalte Wasser springen: Bei einer abgewandelten Form der „Cold Water Challenge“, einer Aktion im sozialen Netzwerk Facebook, wurden sie von den Walpertskirchner Burschen nominiert, mitzumachen. Sprich: Die Burschen müssen ins Nass steigen, die Aktion filmen, das Video ins Netz stellen und drei weitere Vereine nominieren. Wer es nicht schafft, innerhalb einer festgelegten Zeit einen ähnlichen Clip zu produzieren, muss ein Grillfest veranstalten.

Jüngst gab es eine Abwandlung der Regeln, wie das Beispiel des Lohnunternehmens Burgmair aus Oberneuching zeigt. Das Team hatte die Gaudi ausgedehnt und 2500 Euro an Spenden für die Initiative krebskranker Kinder gesammelt. Das wollen auch die Baschdinger tun.

„Fürs Baden im kalten Wasser hätten wir ja unsere schöne Schwemm“, sagt Burschenchef Andi Wagner, „wir haben bloß keine Zeit dafür, es dort zu machen“. Denn die Burschen haben alle Hände voll zu tun, ihre Winter Jam, die heute und morgen Abend jeweils ab 20 Uhr im Bauhof steigt, vorzubereiten. Also haben sie dort kurzerhand einen 2000-Liter-Pool aufgestellt und sind gestern Abend fix in die Fluten gehüpft.

Pro Gast der Winter Jam wird an beiden Abenden ein Euro für die Kinderkrebshilfe gespendet. Wagner hofft auf einen regen Besucherstrom, damit möglichst viel Geld zusammenkommt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bereit zum Löschen – gestern, heute, morgen
Die Einsatzbereitschaft der Gegenwart, Stolz auf die Leistungen der Vergangenheit und der Blick in die Zukunft waren Themen des Kreisfeuerwehrtags in Wartenberg.
Bereit zum Löschen – gestern, heute, morgen
16-Jähriger wird im Schulbus gegen Frontscheibe geschleudert
Die Heimfahrt von der Schule endete am Freitag für einen 16-jährigen Forsterner mit kräftigen Kopfschmerzen.
16-Jähriger wird im Schulbus gegen Frontscheibe geschleudert
Schlangenlinien wegen Alkohol
Drogen und Alkohol hatten zwei Verkehrssünder im Blut. Jetzt müsssen sie ihre Autos erst einmal zuhause stehen lassen.
Schlangenlinien wegen Alkohol
B318: Motorrad und Audi kollidieren - und dann gibt es ein kleines Wunder
Ein Audi RS5-Fahrer aus Erding und ein 63-jähriger Münchner auf seinem Bike - samt Beifahrer - gerieten auf der B318 während eines Überholmanövers aneinander - und dann …
B318: Motorrad und Audi kollidieren - und dann gibt es ein kleines Wunder

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.