Polizei

Fahrerflucht in Wartenberg

  • schließen

Nach einem Unfall aus dem Staub gemacht hat sich in Wartenberg der bislang unbekannte Fahrer eines weißen Pkw.

Wartenberg - Anton Altmann, Chef der Polizeiinspektion Erding, teilt mit, dass der Fahrer am Montagmorgen versuchte, in eine enge Parkbucht vor dem Anwesen Herzog-Ferdinand-Straße 16 in Wartenberg einzuparken. 

Zum Fahrzeug berichtet Altmann: „Weißer Pkw, Münchner Kennzeichen, Weiteres unbekannt“. Beim Einparkversuch streifte der Fahrer mit seinem Wagen einen bereits dort geparkten braunen 5er BMW im hinteren linken Seitenbereich, sodass ein Schaden von rund 500 Euro entstand.

Nach dem missglückten Einparkversuch fuhr der Fahrer des weißen Wagens weg. Für Hinweise erreicht man die Polizei unter Tel. (0 81 22) 96 80 erbeten. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wiedergeburt nach schmerzvollen Monaten
Die Kreißsäle wurden renoviert, Hebammen stehen bereit. Nach viereinhalb Monaten der Schließung wird die Geburtshilfe am Klinikum Erding wiedereröffnet.
Wiedergeburt nach schmerzvollen Monaten
2520 Euro für „Licht in die Herzen“
Große Geste: Zu seinem 70. Geburtstag hatte Otto Heilmaier aus Dorfen auf Geschenke verzichtet und seine Gäste um Spenden gebeten.
2520 Euro für „Licht in die Herzen“
13 Rinder sterben im Stall
Schwefelwasserstoff aus einer Güllegrube hat 13 Rinder in einem Stall vergiftet. Eine Expertin spricht von einer Verkettung unglücklicher Umstände. Fahrlässiges …
13 Rinder sterben im Stall
Erding bald bei 40 000 Einwohnern
Die frühere Rathaus-Apotheke am Schrannenplatz soll neue Tourist-Information werden. Das deutete Jakob Mittermeier in der CSU-Hauptversammlung an. Der Umzug vom Schönen …
Erding bald bei 40 000 Einwohnern

Kommentare