+

Nördlicher Landkreis

Ponys waren die Stars

Der Weihnachtsbasar im Tierheim Erding in Kirchasch war ein Erfolg. Die Vorsitzende des Tierschutzvereins, Marlene Meier, freute sich über die große Resonanz.

Ponys waren die Stars

Der Weihnachtsbasar im Tierheim Erding in Kirchasch war ein Erfolg. Die Vorsitzende des Tierschutzvereins, Marlene Meier, freute sich über die große Resonanz. Viele Gäste kamen am Samstag und nutzten ihren Besuch zur Besichtigung. Bei Kindern war das Ponyreiten sehr begehrt. Die Schwestern Petra und Andrea Kleindienst waren dafür mit ihren Pferden extra aus Buchbach nach Kirchasch gekommen. Auch andere Tierschutzfreunde engagierten sich für den kleinen, feinen Weihnachtsmarkt. Sie sorgten mit Kuchen- und Plätzchenspenden für die Verpflegung und halfen bei der Organisation mit. Ein Lagerfeuer in der Feuerschale sorgte für eine heimelige Stimmung unter freiem Himmel. Innerlich konnte man sich mit Kaffee, Glühwein oder Kinderpunsch aufwärmen. Zum Naschen zu Hause gab’s selbst gemachte Weihnachtsmarmelade und Liköre. Firmen hatten den Verein mit Sachspenden unterstützt. Die Besucher konnten Adventsgestecke erwerben und bei einer Tombola gewinnen. Die Einnahmen kommen den Tieren zugute. Text/Foto: Vogel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rastanlage Isartal: Alternative wird geprüft
Die Autobahndirektion Südbayern geht davon aus, dass noch in diesem Jahr die aktualisierten Unterlagen zum Planfeststellungsverfahren für die neue Tank- und Rastanlage …
Rastanlage Isartal: Alternative wird geprüft
SPD/Parteifreie Wörth: Ulla Dieckmann führt die Liste an
Ulla Dieckmann ist die Spitzenkandidaten der Wörther SPD/Parteifreien für die Kommunalwahl 2020. Die Gruppierung unterstützt den ÜPWG-Bürgermeisterkandidaten Thomas …
SPD/Parteifreie Wörth: Ulla Dieckmann führt die Liste an
Kommentar: Wer überzieht, findet am Ende kein Gehör
Die Landwirte fühlen sich ungerecht behandelt, Anwohner der A94 klagen über Lärm. Beide Gruppen haben Grund zu Kritik. Aber Vorsicht: Die Gräben in der Gesellschaft …
Kommentar: Wer überzieht, findet am Ende kein Gehör
Kommentar: Viel heiße Luft im Tunnel
Bei der Haushaltsberatung im Erdinger Stadtrat ging es vor allem ums Rathaus selbst. Es ist nicht gut, wenn sich Politik und Verwaltung vor allem mit sich selbst …
Kommentar: Viel heiße Luft im Tunnel

Kommentare