1 von 34
Zum 18. Mal veranstaltete die Gemeinde St. Wolfgang zusammen mit mehreren Ortvereinen und einem örtlichen Festwirt das beliebte Dorffest. Fünf verschiedene Zelte sind die Besonderheit von St. Wolfgangs Wiesn, die vier Tage dauerte. Ein Höhepunkt und Gaudi-Spektakel war das traditionelle Sautrog-Rennen auf der Goldach.
2 von 34
Zum 18. Mal veranstaltete die Gemeinde St. Wolfgang zusammen mit mehreren Ortvereinen und einem örtlichen Festwirt das beliebte Dorffest. Fünf verschiedene Zelte sind die Besonderheit von St. Wolfgangs Wiesn, die vier Tage dauerte. Ein Höhepunkt und Gaudi-Spektakel war das traditionelle Sautrog-Rennen auf der Goldach.
3 von 34
Zum 18. Mal veranstaltete die Gemeinde St. Wolfgang zusammen mit mehreren Ortvereinen und einem örtlichen Festwirt das beliebte Dorffest. Fünf verschiedene Zelte sind die Besonderheit von St. Wolfgangs Wiesn, die vier Tage dauerte. Ein Höhepunkt und Gaudi-Spektakel war das traditionelle Sautrog-Rennen auf der Goldach.
4 von 34
Zum 18. Mal veranstaltete die Gemeinde St. Wolfgang zusammen mit mehreren Ortvereinen und einem örtlichen Festwirt das beliebte Dorffest. Fünf verschiedene Zelte sind die Besonderheit von St. Wolfgangs Wiesn, die vier Tage dauerte. Ein Höhepunkt und Gaudi-Spektakel war das traditionelle Sautrog-Rennen auf der Goldach.
5 von 34
Zum 18. Mal veranstaltete die Gemeinde St. Wolfgang zusammen mit mehreren Ortvereinen und einem örtlichen Festwirt das beliebte Dorffest. Fünf verschiedene Zelte sind die Besonderheit von St. Wolfgangs Wiesn, die vier Tage dauerte. Ein Höhepunkt und Gaudi-Spektakel war das traditionelle Sautrog-Rennen auf der Goldach.
6 von 34
Zum 18. Mal veranstaltete die Gemeinde St. Wolfgang zusammen mit mehreren Ortvereinen und einem örtlichen Festwirt das beliebte Dorffest. Fünf verschiedene Zelte sind die Besonderheit von St. Wolfgangs Wiesn, die vier Tage dauerte. Ein Höhepunkt und Gaudi-Spektakel war das traditionelle Sautrog-Rennen auf der Goldach.
7 von 34
Zum 18. Mal veranstaltete die Gemeinde St. Wolfgang zusammen mit mehreren Ortvereinen und einem örtlichen Festwirt das beliebte Dorffest. Fünf verschiedene Zelte sind die Besonderheit von St. Wolfgangs Wiesn, die vier Tage dauerte. Ein Höhepunkt und Gaudi-Spektakel war das traditionelle Sautrog-Rennen auf der Goldach.
8 von 34
Zum 18. Mal veranstaltete die Gemeinde St. Wolfgang zusammen mit mehreren Ortvereinen und einem örtlichen Festwirt das beliebte Dorffest. Fünf verschiedene Zelte sind die Besonderheit von St. Wolfgangs Wiesn, die vier Tage dauerte. Ein Höhepunkt und Gaudi-Spektakel war das traditionelle Sautrog-Rennen auf der Goldach.

Prächtige Stimmung bei Dorffest in St. Wolfgang

Zum 18. Mal veranstaltete die Gemeinde St. Wolfgang zusammen mit mehreren Ortvereinen und einem örtlichen Festwirt das beliebte Dorffest. Fünf verschiedene Zelte sind die Besonderheit von St. Wolfgangs Wiesn, die vier Tage dauerte. Ein Höhepunkt und Gaudi-Spektakel war das traditionelle Sautrog-Rennen auf der Goldach.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Forstern
Mariä Himmelfahrt? „Ich glaube gern daran“
Für eine Gesellschaft einzustehen, in der Ehrlichkeit, Solidarität, Gemeinschaft und Liebe gelebt werden: Dazu rief Stadtjugendpfarrer Tobias Hartmann am Frauentag in …
Mariä Himmelfahrt? „Ich glaube gern daran“
Mega-Party mit 7000 Gästen
Erdings heißeste Strandparty lockte Familien und Feierwütige an. Bei idealen Temperaturen heizte bei der WeiherFeia nicht nur die Sonne den Gästen richtig ein.
Mega-Party mit 7000 Gästen
ED
Tödlicher Unfall im Kreis Erding - Bilder vom Rettungseinsatz
In der Nacht zum Sonntag starb ein 34-Jähriger aus dem nördlichen Landkreis Erding bei einem Zusammenstoß auf der Staatstraße 2082 bei Niederneuching.
Tödlicher Unfall im Kreis Erding - Bilder vom Rettungseinsatz
ED
Mit dem Segelboot quer durch Europa
Pastetten - Den Wind im Gesicht spüren, um sich herum nichts als Wasser: Die Pastettenerin Sandra Kutschka (28) und ihr Freund Benjamin Neuberg (29) haben ihre Wohnung …
Mit dem Segelboot quer durch Europa