+
Alkoholtest bei Polizeikontrolle

Alkohol am Steuer

Mit 2,5 Promille unterwegs

  • schließen

2,5 Promille Alkohol hat ein Mercede-Fahrer intus, als ihn eine Frau zum Anhalten bewegt

Eichenried - Nicht mehr ganz Herr seiner Sinne war ein Mercedes-Fahrer (45) aus Wiesbaden. Als ihn die Polizei am Samstagnachmittag an der Bundesstraße 388 zwischen Moosinning und Eichenried einem Alkotest unterzog, zeigte das Ergebnis über 2,5 Promille an. Der Mann war wegen seiner auffälligen Fahrweise einer nachfolgenden Pkw-Lenkerin aufgefallen, als er Richtung Eichenried unterwegs war. Die Frau informierte die Polizei und bewegte den betrunkenen Mann mit Lichtzeichen und Hupe dazu anzuhalten. Kurz stehen geblieben, wollte der Mercedes-Fahrer allerdings seine Fahrt fortsetzen, fuhr jedoch vermutlich versehentlich rückwärts und auf den hinter ihm stehenden Wagen der Frau auf. Als die Polizei am Unfallort eintraf, stellte sie bei dem Wiesbadener die starke Alkoholisierung fest. (zie)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei diesen Leistungen platzt der Schulleiter vor Stolz
„Wer friert uns diesen Moment ein? Besser kann es nicht sein!“ Mit Andreas Bouranis Nummer-eins-Hit „Auf uns“ begannen die Absolventen der Herzog-Tassilo-Realschule …
Bei diesen Leistungen platzt der Schulleiter vor Stolz
ZDF dreht dritten Fall der Krimireihe „Schwarzach 23“ in Finsing
Derzeit wird in München und Umgebung der dritte Film der ZDF-Krimireihe „Schwarzach 23“ gedreht. Das Filmteam ist auch in der Gemeinde Finsing unterwegs.
ZDF dreht dritten Fall der Krimireihe „Schwarzach 23“ in Finsing
Bahnunfall bei Dorfen: Mann schwebt in Lebensgefahr
Auf der Bahnstrecke München - Mühldorf hat sich in der Nacht auf Samstag ein schwerer Bahnunfall ereignet. Ein Mann wurde kurz vor 1 Uhr auf Höhe des Bahnübergangs …
Bahnunfall bei Dorfen: Mann schwebt in Lebensgefahr
Metzgerei Wintermayr schließt
Nach fast 40-jähriger Geschäftstätigkeit in Forstern schließt die Metzgerei Wintermayr zum Monatsende. Immer weniger Kunden, immer mehr Bürokratie und keine Nachfolger: …
Metzgerei Wintermayr schließt

Kommentare