+

Audi demoliert

Radl-Rambo flüchtet nach Unfall

  • schließen

Einen Schaden von 800 Euro hat ein Audi-Fahrer zu beklagen, nachdem am Donnerstag gegen 14.35 Uhr ein Unbekannter mit seinem Mountainbike auf den Wagen auffuhr. Der Radl-Rambo flüchtete.

Erding - Laut Polizei hatte der Autofahrer seinen A 4 auf der Landshuter Straße kurz vor der Einmündung der Prielmayerstraße abgebremst, weil ein Fußgängers den Überweg überquerte. Dies bemerkte ein der folgende Radler offenbar zu spät. Das Mountainbike krachte hinten rechts gegen den Audi. Das kümmerte den mit Radlerhose und Funktionsshirt bekleideten Biker nicht weiter Er fuhr einfach weiter. Der Geschädigte verfolgte den Radler noch, konnte ihn jedoch nicht anhalten. Die Polizei Erding bittet Passanten, die den Unfall beobachtet haben, um Hinweise unter Tel. (0 81 22) 968-0.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

50 Feuerwehrleute bei Garagenbrand
Beim Brand einer Garage in Armstorf ist ein Sachschaden in höhe von mindstens 30 000 Euro entstanden.
50 Feuerwehrleute bei Garagenbrand
Einbrecher im Feuerwehrhaus
Ungebetenen Besuch hatte die Freiwillige Feuerwehr Schiltern (Stadt Dorfen). Zwischen Montag, 9. Oktober, und Montag dieser Woche drangen Einbrecher in das Gerätehaus …
Einbrecher im Feuerwehrhaus
Wildunfälle: Jäger lehnen Erhöhung der Abschusszahlen ab
Einer Verringerung der Wildunfälle durch Erhöhung der Abschusszahlen hat der Kreisjagdverband Erding (KJV) eine klare Absage erteilt.
Wildunfälle: Jäger lehnen Erhöhung der Abschusszahlen ab
Bessere Honigernte mit Mandelweiden
Der Imkerverein Wartenberg hat mit seiner vor einem Jahr angekündigten Nachwuchswerbung erste Erfolge erzielt: Zwei junge Imker sind dem Verein beigetreten, der so sein …
Bessere Honigernte mit Mandelweiden

Kommentare