+

Einsatz in Tiefgarage

Rauch, Blaulicht und schnelle Entwarnung

Erding - Blaulicht und Martinshörnerschreckten am frühen Dienstagabend die Erdinger Innenstadt auf. Wegen eines Dehnfugenbrands war  es in einer Tiefgarage zu Rauchentwicklung gekommen.

Gegen 16.30 Uhr wurden die Feuerwehren Erding, Altenerding, Langengeisling, Oberding, Niederding, zwei Rettungswagen des BRK und ein Notarzt alarmiert. Der Anlass war starke Rauchentwicklung in der Tiefgarage an der Keltereistraße. Schnell stellte sich jedoch für die Einsatzkräfte heraus, dass keine Notlage vorlag. Bei Bauarbeiten war es in der Tiefgarage zu einem Dehnfugenbrand gekommen. Zur Brandbekämpfung waren mehrere Trupps unter Atemschutz zum Feuer vorgedrungen. Es wurde niemand verletzt,

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

VW Golf kracht in Gegenverkehr in BMW: Golf-Fahrer muss reanimiert werden
Ein folgenschwerer Verkehrsunfall mit drei Schwerverletzten hat sich am Sonntagvormittag gegen 10 Uhr auf der B388 ereignet.
VW Golf kracht in Gegenverkehr in BMW: Golf-Fahrer muss reanimiert werden
Christkindlmarkt: So eine stade Zeit braucht kein Mensch
Der Erdinger Christkindlmarkt ist heuer langweiliger und leerer als sonst. Das wäre vermeidbar gewesen, meint Redaktionsleiter Hans Moritz in seinem Kommentar zum …
Christkindlmarkt: So eine stade Zeit braucht kein Mensch
Aggressiv gegenüber Ersthelfern und Polizisten
Erst prallt er mit seinem Auto gegen einen Baum, dann wird ein 19-Jähriger Ersthelfern gegenüber aggressiv, und zum Schluss greift er noch Polizeibeamte an.
Aggressiv gegenüber Ersthelfern und Polizisten
Unfallauto schiebt geparktes Auto durch Seitenwand eines Carports 
Gleich mehrere Fahrzeuge und ein Carport wurden bei einem Unfall in Schröding beschädigt. Der betrunkene Verursacher kam verletzt ins Krankenhaus. Seinen Führerschein …
Unfallauto schiebt geparktes Auto durch Seitenwand eines Carports 

Kommentare