Rauch aus der Decke

Unterstrogn - Zu einem Dachstuhlbrand in Unterstrogn wurden die Feuerwehren am Sonntag Nachmittag alarmiert. Ganz so schlimm war es dann aber doch nicht.

Aus einem älteren Haus direkt an der B 388 drang Qualm. Das dort lebende Paar hatte kurz vor 15 Uhr um Hilfe gerufen, als aus der Zimmerdecke Rauch drang. Zuvor hatten sie wie jeden Tag einen Ofen eingeschürt. Um den Ursprung des Rauchaustritts zu finden, mussten die Aktiven der Feuerwehr die Fehlbodendecke auftrennen (im Bild). Im Einsatz waren die Wehren aus Kirchasch, Grünbach, Erding, Reichenkirchen und Bockhorn. Wegen des Einsatzes war Bundesstraße halbseitig gesperrt. Zur Absicherung waren auch die Polizei Erding und der Rettungsdienst vor Ort. Die Hausbewohner und ihr Hund waren jedoch unverletzt. Sie konnten zunächst nur neben ihrem Haus stehen und auf das Ende des Einsatzes warten. 

Bilder: Brand in Unterstrogn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Krankenpflegeschüler schlägt Polizisten
Zwei Faustschläge gegen einen Polizeibeamten in Zivil haben einen 22-Jährigen vor Gericht gebracht. Der Krankenpflegeschüler kam mit einem blauen Auge davon: Die …
Krankenpflegeschüler schlägt Polizisten
Das Bierwunder von Erding
Das Starkbier St. Prosper aus der Erdinger Stiftungsbrauerei ist so stark, dass es sogar Zauberkräfte freisetzt. Dieses Gefühl beschlich zumindest so manchen Gast bei …
Das Bierwunder von Erding
Sattelzug-Fahrer übersieht Mofa
Dieser Unfall hätte viel schlimmer ausgehen können:
Sattelzug-Fahrer übersieht Mofa
Unbekannter will Mädchen ins Auto locken
Aufregung in Bockhorn: Eine Grundschülerin ist am Mittwoch von einem Mann in einem dunklen Auto durch die geöffnete Fahrertür angesprochen worden.
Unbekannter will Mädchen ins Auto locken

Kommentare