Schalkes Ex-Präsident Günter Eichberg gestorben

Schalkes Ex-Präsident Günter Eichberg gestorben
Autor Anton Renner

(BE)MERKENSWERTES DER WOCHE

Rechte Hetze, linke Ideologie und Schüler, die selbst denken können

  • schließen

Am Gymnasium Dorfen ist von der Schulleitung eine von Schülern organisierte und auch von der Schule auch genehmigte politische Podiumsdiskussion kurzfristig untersagt worden. Das wirft viele Fragen auf, meint Redakteur Anton Renner in seinem Wochenkommentar.

Das Verbot der politischen Podiumsdiskussion im Gymnasium Dorfen wirft viele Fragen auf. Schulleiterin Andrea Hafner begründete die Absage mit der Gefahr einer „politisch gefärbten Veranstaltung“. Natürlich sind politische Veranstaltungen in Schulen ein sensibles Thema, da das Gebot der Neutralität gilt. Aber wo bitte wird die Neutralität verletzt, wenn eine von sechs eingeladenen politischen Jugendorganisationen an der Diskussion nicht teilnehmen will, weil ihnen die Teilnehmer nicht in den Kram passen?

Die linken Jusos aus Bayern stufen die AfD-Nachwuchsorganisation Junge Alternative pauschal als Rassisten ein, die rechte Hetze betreiben und menschenverachtende, nationalistische Positionen vertreten. Für wie dumm halten die Jusos eigentlich junge Menschen? Gymnasiasten, die kurz vor der Volljährigkeit stehen, können sich sehr wohl eine eigene Meinung bilden. Dazu braucht es nicht die moralische Deutungshoheit einer ultralinken Partei. 

Wer undemokratische Meinungen bekämpfen will, der muss sie argumentativ widerlegen, anstatt sich – arrogant und oberlehrerhaft – vor einer Diskussion zu drücken. Wer meint, wie offensichtlich die Jusos, jungen Menschen ihre eigene Ideologie überstülpen zu müssen, braucht sich über eine Zunahme von Politikverdrossenheit und dem Erstarken erzkonservativer Parteien nicht zu wundern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

50 Jahre Rock‘n‘Roll: Die unverwüstlichen Panzerknacker
50 Jahre Rock’n’Roll in Oberbayern: Die Panzerknacker, Jahrgang 1968, sind eine Band, die es nicht lassen kann. Noch heute treten die Rock-Rentner regelmäßig in der …
50 Jahre Rock‘n‘Roll: Die unverwüstlichen Panzerknacker
Mieterin gewinnt Prozesse um Stromzähler
Gleich zweimal hat sich eine Frau gegen ihren Vermieter vor Gericht durchgesetzt. Im Kern ging es um einen fehlenden Stromzähler und die Trennung des Netzes in dem …
Mieterin gewinnt Prozesse um Stromzähler
Gemeinde schafft Wohnraum für Familien
Günstigen Wohnraum für Alleinerziehende und sozial schwache Familien will die Gemeinde Neuching schaffen: Sie errichtet Am Kampelbach ein Mehrfamilienhaus mit sechs …
Gemeinde schafft Wohnraum für Familien
Auf der Startbahn der Stollenreifen
Hoch hinaus geht es im August für die Mountainbiker im MAC. 3000 Quadratmeter ist der Parcours groß. Dafür müssen die Surf-Fans auch heuer wieder auf die stehende Welle …
Auf der Startbahn der Stollenreifen

Kommentare