+
Der Turbolader oben am Dach der schweren Diesellok war Ursache des Brands. foto: weingartner

Regionalexpress: Turbolader gerät in Brand

Matzbach - Schrecksekunde für die Fahrgäste des Frühzugs München-Ost - Mühldorf: Kurz vor dem Bahnhof Thann-Matzbach geriet am Donnerstag nach Angaben der Bahn-Pressestelle der Turbolader der Diesellok in Brand.

Gegen 6.50 Uhr passierte der Störfall. Der Lokführer erkannte schnell, was die Ursache für den Brand im Motorraum war. Aus dem Turbolader oben am Auspuff der Zugmaschine schlugen Flammen. Es gelang dem Bediensteten der Südostbayernbahn schnell, den Brand selber zu löschen. Die angerückten Feuerwehren aus Matzbach und Lengdorf mussten nicht mehr eingreifen.

Der Zug wurde geräumt und dann abgeschleppt. Die Fahrgäste konnten mit dem nächsten Regionalepress weiter fahren. Es gab 30 Minuten Verspätung. Der Sachschaden steht noch nicht fest, verletzt wurde niemand. ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jugendzeltplatz am Notzinger Weiher: Am 18. Juli soll’s losgehen
Der Jugendzeltplatz am Notzinger Weiher soll ab 18. Juli fertig sein. Beim Kreisjugendring sorgte jetzt die Altersgrenze von 16 Jahren für Debatten.
Jugendzeltplatz am Notzinger Weiher: Am 18. Juli soll’s losgehen
Gegen den politischen Flächenbrand
„Schicksalswahl“ oder „Richtungswahl“ – solche schwerwiegende Begriffe seien am Sonntag durchaus angebracht, mahnte die SPD-Europaabgeordnete Maria Noichl am Donnerstag …
Gegen den politischen Flächenbrand
Schutzengel für den Kindergartenbus
Der Kindergartenbus gehört schon seit vielen Jahren zum Straßenbild im Einzugsbereich des Kinderhauses Hohenpolding. Er bedeutet ein Stück Verkehrssicherheit, da nicht …
Schutzengel für den Kindergartenbus
Condrobs sucht Räume, aber nicht in Taufkirchen
Der Streit zwischen dem Landkreis und dem Verein Condrobs um die hohe Miete für ein leer stehendes, einst als Unterkunft für junge Flüchtlinge genutztes Gasthaus in …
Condrobs sucht Räume, aber nicht in Taufkirchen

Kommentare