+
Manuel, ein kleiner Saurier-Fan, zeigt zur Decke der Museums-Halle, um die Größe des Hinterbeines zu betonen. Ein kleines Modell des riesigen Sauriers steht auf dem Stuhl.

Urzeitmuseum Taufkirchen

Rekordbesuch und Familien-Rallye zu Ostern

Taufkirchen – Rekordbesuch im Urzeitmuseum Taufkirchen: Seit Jahresbeginn haben bereits mehr als 3000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene das Museum besucht.

Neben Kindergartengruppen und Schulklassen sind es meist Familien, die fast immer begeistert die Reise zurück in die Urzeiten des Lebens genießen, schreibt Museumsleiter Peter C. Kapustin in einer Mitteilung. Auch die Anzahl der „Reisenden“, die von der Tier- und Pflanzenwelt von der Saurierzeit bis in die Steinzeit der menschlichen Kultur so fasziniert sei, dass sie das Museum bereits mehrmals besuchten, steige. Allerdings böten die Macher des Museums mehrmals jährlich neue „uralte“ Überraschungen.

So vermittelt seit Beginn der Osterferien ein über drei Meter hohes, echtes Hinterbein eines Brachiosauriden eine Vorstellung von der Größe dieser riesigen Pflanzenfresser vor etwa 150 Millionen Jahren. Mit einer Familien-Rallye an den Osterfeiertagen werden Dino-Eier und weitere Erkenntnisse zur Urzeit gesucht. Das Museum ist an allen Tagen der Osterferien geöffnet: an Werktagen von 13 bis 17 Uhr, an Sonn- und Feiertagen von 11 bis 17 Uhr. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.urzeitmuseum.de.  ar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

VW Golf kracht in Gegenverkehr in BMW: Golf-Fahrer muss reanimiert werden
Ein folgenschwerer Verkehrsunfall mit drei Schwerverletzten hat sich am Sonntagvormittag gegen 10 Uhr auf der B388 ereignet.
VW Golf kracht in Gegenverkehr in BMW: Golf-Fahrer muss reanimiert werden
Christkindlmarkt: So eine stade Zeit braucht kein Mensch
Der Erdinger Christkindlmarkt ist heuer langweiliger und leerer als sonst. Das wäre vermeidbar gewesen, meint Redaktionsleiter Hans Moritz in seinem Kommentar zum …
Christkindlmarkt: So eine stade Zeit braucht kein Mensch
Aggressiv gegenüber Ersthelfern und Polizisten
Erst prallt er mit seinem Auto gegen einen Baum, dann wird ein 19-Jähriger Ersthelfern gegenüber aggressiv, und zum Schluss greift er noch Polizeibeamte an.
Aggressiv gegenüber Ersthelfern und Polizisten
Unfallauto schiebt geparktes Auto durch Seitenwand eines Carports 
Gleich mehrere Fahrzeuge und ein Carport wurden bei einem Unfall in Schröding beschädigt. Der betrunkene Verursacher kam verletzt ins Krankenhaus. Seinen Führerschein …
Unfallauto schiebt geparktes Auto durch Seitenwand eines Carports 

Kommentare