+
Das Glücksteam warm eingepackt (v.l.): Notar Rudolf Burghart, Karl Wagner, Malte und Andreas Bulic sowie OB Max Gotz.

15. Rotary Tombola in Erding

28 Hauptpreise warten auf ihre Gewinner

Erding - Es war wie immer eine spannende Angelegenheit: die Ziehung der Hauptpreise der Rotary-Tombola auf dem Erdinger Christkindlmarkt. Das Auto, einen Ford Fiesta, hat die Losnummmer 1041 gewonnen.

40 000 Lose hatten die Mitglieder des Rotary Clubs Erding heuer im Rahmen ihrer Tombola verkauft. Die Resonanz war auch bei der 15. Auflage riesig, schließlich gab es tolle Hauptpreise zu gewinnen. Diese wurden am frühen Donnerstagabend unter notarieller Aufsicht auf dem Schrannenplatz gezogen.

Viele Losbesitzer hatten sich dort versammelt und lauschten gebannt der Nummernverkündung. Vom Verkauf der Lose blieben, so Rotary-Präsident Hugo Gruber, 25 000 Euro für soziale Projekte und Einzelschicksale im Landkreis übrig. Eine Spende, so Schirmherr Martin Bayerstorfer, die auch mit Spaß verbunden sei, lockten doch allerhand Gewinne. Oberbürgermeister Max Gotz lobte, dass man „in einer Stadt lebt, in der man nicht weg-, sondern hinschaut“.

Die eigentliche Arbeit erledigten die beiden Glückskameraden Karl Wagner und Malte Bulic, Sohn des Tombola-Hauptverantwortlichen Andreas Bulic. Unter der Aufsicht von Notar Rudolf Burghart zogen sie die 29 Losnummern der Hauptpreise, zu denen sich – fast schon traditionell – niemand aus dem Publikum meldete. Besonders spannend wurde es bei den letzten fünf Großgewinnen. Für den halben Krüger-Rand der VR-Bank Erding im Wert von 646 Euro muss sich der Besitzer von Los 7195 noch melden, wie für den 55-Zoll-Fernseher des Expert Techno-Markts (Nummer 902).

Den richtigen Riecher hatte OB Gotz, der die Nummer 4414 als besondere Ziffer anpries. Für den Gewinn des 20-Gramm-Goldbarrens gab es einen Jubelschrei aus der Menge. Petra Sepp freute sich narrisch und durfte sich von Mutter und Freunden gratulieren lassen.

Keine Meldung gab es dagegen zur Nummer 86, eine PC-Anlage, gestiftet von Amadeus. Schließlich musste auch der Ford Fiesta vom Rotary Club in Zusammenarbeit mit Autohaus Ewald stehen bleiben – Losnummer 1041. Die Gewinner werden gebeten, sich unter Tel. (0 81 22) 5 40 77 10 zu melden. Die Bürger, die kein Glück hatten, sollten ihre Gewinnlose aufbewahren. Steht der Gewinner des Autos nämlich nicht bis 6. Januar 2017 fest, wird der Hauptpreis am 7. Januar erneut ausgelost. Internet: www.rotary-erding.de. (gse)

Alle Hauptpreise (Angaben ohne Gewähr):

Los-Nummer 1041: Ford Fiesta SYNC (Ford Ewald); 0086: PC-Anlage (Firma Amadeus); 4414:Goldbarren 20 Gramm (Sparkasse Erding-Dorfen); 0902: LG-Fernseher (Firma Expert); 7195: ein halber Krüger-Rand (VR-Bank Erding); 0345: Hotelgutschein (Autohaus Nagel Erding); 7274: zwei Übernachtungen für zwei Personen im DZ (Hotel Kempinski); 4081: Einkaufsgutschein über 333 Euro (Gewandhaus Gruber); 1365:ein Jahr Freibier (20 Kästen/Erdinger Weißbräu); 1912: ein Paar Ski (Sport Gerlspeck); 1987:Terra Pad (K&M IT Erding); 5578: Physiobehandlungen im Wert von 250 Euro (Dr. Axel Richter); 3157: Service/Wartungsgutschein über 250 Euro (Firma Auto Frisch); 7012: Vodafone Tablet (Vodafone Shop Erding); 7419: Einkaufsgutschein über 222 Euro (Gewandhaus Gruber); 5143: Green Fee 2 x 18 Loch (Golfclub Eichenried); 6070:Green Fee 2 x 18 Loch (Golfclub Eichenried); 0805: Apple iPad (Rechtsanwälte Otto/Stetten); 3695: drei Monate Fitness (Sportpark Schollbach); 4788: Spanferkelessen für zehn Personen (Mayr-Wirt); 2105: Jahresinspektion (Autohaus Häusler); 0382: vier Tageskarten der Therme Erding; 1123:vier Tageskarten der Therme Erding; 4532: Digitalkamera (MKG Erding, Dr. Rehberg); 5975: Jugendmitgliedschaft (Golfclub Erding-Grünbach); 7377: Fahrrad (Feneberg); 7135: Prime-7-Handy (Vodafone Shop Erding); 5985LED-Wandleuchte (Hagebaumarkt ED); 3823: Geschenkkorb (Toni Maier).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bauleitplanung kontra Hochwasserschutz
Die Gemeinde Forstern ist dem Hochwasserschutz einen großen Schritt näher gekommen. Der Gemeinderat hat beschlossen, sämtliche Maßnahmen zur wasserrechtlichen …
Bauleitplanung kontra Hochwasserschutz
Bauverzögerung wegen Statiker-Streit
Erding - Seit Wochen tut sich kaum etwas an der Fehlbachbrücke. Es gibt Ärger bei der Tragwerksplanung. Die Experten sind sich uneins.
Bauverzögerung wegen Statiker-Streit
Gaudi mit ernstem Hintergrund
Eine Spende von 500 Euro und eine Menge Spaß sind die Bilanz einer Benefizveranstaltung. Humorist Peter Böhme hatte sie für den Erhalt des Kreißsaals im Klinikum Erding …
Gaudi mit ernstem Hintergrund
Nach dem Sturm kommt der Borkenkäfer
Der Sturm hat Freitagnacht in den Wäldern nur geringe Schäden angerichtet. Forstexperten blicken aber mit Sorge auf die kommenden heißen Tage.
Nach dem Sturm kommt der Borkenkäfer

Kommentare