+
Reiche Ernte machte die St. Wolfganger Gartlerjugend im Vereinsgarten. Das freute auch die neue Jugendleiterin Andrea Hammer (l.).

Gartenbauverein St. Wolfgang

Andrea Hammer ist neue Jugendleiterin

Die Jugend für die Natur und für unbehandelte Gartenfrüchte begeistern: Das wird beim St. Wolfganger Gartenbauverein sehr forciert.

St. Wolfgang –Die Jugendabteilung entwickelte sich unter Jugendleiterin Amalie Rust zu einer der aktivsten und größten unter den Gartenbauvereinen im Landkreis.

Kürzlich gab es einen Amtswechsel. Rusts Nachfolgerin wurde Andrea Hammer. Die junge Frau und Mutter aus Pyramoos hat die Aufgabe übernommen und ist begeistert dabei, die tolle Arbeit von Rust weiterzuführen. Die 36-Jährige ist Landwirtin und gelernte Hauswirtschafterin. Erste „Früchte“ der Arbeit mit den Kindern hat die neue Jugendleiterin am Freitagnachmittag geerntet. Der GartlerNachwuchs machte nicht nur Pflegearbeiten, sondern auch reiche Beute beim Arbeitseinsatz im Vereinsgarten. Über 40 selbst angebaute Radieserl-Stöcke und Salat wurden im Hochbeet abgeerntet.

Nach dem Einsatz wurde Brotzeit gemacht, mit Butterbrot und frische Radieserl. Was noch übrig blieb, durften die Mädchen und Buben mit heim nehmen. prä

Auch interessant

Kommentare